Vorschüler reisen in den Dresdner Zoo und übernachten anschließend in unserer Kita

04. Mai 2017

Nach einer erlebnisreichen Kindergartenzeit war es nun endlich für unsere Vorschüler soweit, es ging auf große Abschlussfahrt.

Unsere Kinder trafen sich am 04.Mai in der Kita, um gleich mit dem Zug nach Dresden und dann mit der Straßenbahn in den Zoo zu fahren. Viele Kinder staunten unterwegs auf Schienen, denn für Einige war es eine ganz neue Erfahrung.

Im Zoo wartete schon unser persönlicher Scout, der uns ganz viel über die Tiere erzählte. Mit kleinen Spielchen, beispielsweise wie eine Giraffe trinkt oder wie das Füttern der Ziegen im Streichelgehenge von statten geht, verging die Zeit wie im Flug. Anschließend erkundeten wir den Zoo auf eigene Faust. Selbstverständlich wurden alle Spielplätze ausprobiert. Zum Schluss sahen wir uns im Zoo ein Puppentheater an, welches die Kinder zum Mitmachen animierte.

Nach einem langen und aufregenden Tag ging es mit Bahn und Zug zurück in die Kita, wo wir den Abend und die Nacht verbringen wollten. Bei Pizza und Disco ließen wir den Abend ausklingen. Nach einer zünftigen Kissenschlacht, der ?Gute Nachtgeschichte? ging es auf unsere Matten, denn alle waren ganz schön müde.

Den nächsten Morgen starteten wir mit einem kräftigen gemeinsamen Frühstück.

Gabi Brenke