Ein Brief von "Sterntalern für Sterntaler"

10. April 2017

Liebe Sterntaler,

am Mittwoch, dem 05. April 2017, fand für uns Vorschulkinder ein ganz besonderer „Wackelzahnclub“ statt. Das Team der „Johannis – Apotheke“ in Crimmitschau hatte uns zu einem Besuch eingeladen. Wir waren neugierig auf den bevorstehenden Vormittag. 
In der Apotheke angekommen, waren wir doch ein wenig überrascht, denn wir durften in die Räume hinter dem eigentlichen Verkaufsraum. Na wie toll war das denn? 
Im Labor, dem Herzstück jeder Apotheke, begann dann auch gleich das große Schnuppern und Abmessen. Rosmarin, Thymian und Meersalz wurden mit einem Teelöffel in kleine Gläser geschichtet und durch kräftiges Schütteln miteinander vermischt - fertig war unser selbstgemachtes Kräutersalz.
Anschließend gingen wir in einen Raum mit ganz vielen Schubkästen. Der Apotheker Herr Luft öffnete einige für uns und erklärte, dass die Medikamente darin ganz exakt geordnet sind. Die Kästen waren außergewöhnlich groß und man konnte sie ganz weit heraus ziehen. Für uns war das Medikament des Tages eine Tüte Gummibärchen. Doch diese konnten wir nur mit einem gültigen Rezept einlösen. Jedes Kind druckte sein eigenes Rezept aus und dann gab es nicht nur Gummibärchen, sondern eine ganze Tüte voller Überraschungen.                                       
Zum Abschluss sahen wir uns auch noch den Verkaufsraum an und durften sogar hinter dem Ladentisch stehen.
Für diesen erlebnisreichen und interessanten Vormittag möchten wir uns bei Herrn Luft und seinem Team ganz herzlich bedanken.

Ja und Ihr liebe Sterntaler, freut Euch schon mal auf Eure Zeit als Wackelzähne bei uns im Kinderhaus. Diese ist nämlich total spannend.                                                                                                     

                                                                 Eure Elise und Euer Hannes