"Theater einmal anders..."

02. Juni 2015

Wie in jedem Jahr hatten wir auch diesmal anlässlich des Kindertages, etwas ganz Besonderes für unsere Sterntaler vorbereitet. Diesmal hieß es zweimal feiern. Am 1.Juni 2015 gratulierten wir den Kindern im großen Morgenkreis zu ihrem Ehrentag. Ein bunter Vormittag mit der Suche nach dem vergrabenen Schatz, dem Rennen der schnellsten Bobbycars und dem Gestalten der tollsten Hüte erwartete sie.
Am nächsten Tag gastierte die Agentur Theatereffekte aus Weimar bei uns im  Kinderhaus und wir durften erfahren, wie spannend Theater sein kann.

Herr Meister war und ist „Geräuschemacher“ beim DDR- Fernsehen und dem Weimarer Theater. Zu dieser Zeit war er unteranderem für die knarrende Bodenkammertür in „Willi Schwabes Rumpelkammer“ verantwortlich. Seine Utensilien waren schon mehr als 100 Jahre alt.

Wir begaben uns mit ihm auf eine zauberhafte Reise durch „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi .
Frühling, Sommer, Herbst und Winter erlebten wir anhand von Geräuschen, Effekten und Musik neu.

Die Kinder wurden in das Programm mit allen Sinnen einbezogen, waren angehalten, verschiedene Geräusche zu erraten, zu fühlen, ob die Dinge echt sind oder zu sehen, wie Lichteffekte verschiedene Stimmungen auslösen können. Meeresrauschen, Gewitter oder Wind - wir durften mit Spannung und Begeisterung erleben, wie verschiedene Geräusche entstehen. Es war für uns faszinierend wie einer Aufführung Leben eingehaucht wird, was dem „normalen“ Theaterbesucher verborgen bleibt.

Dieser Kindertag hat Lust auf Theater gemacht und bleibt bestimmt unvergessen.

Danke an Herrn Meister von der  „Agentur Theatereffekte“ für die Möglichkeit, dem Theater ganz nah zu kommen.