"Was lange währt wird gut"....

24. Februar 2015

...In unserem Fall sehr gut.
„Wann gehen wir wieder in die Sauna?“ Diese Frage stellten uns die kleinen Sterntaler in den vergangenen Wochen immer häufiger. Nachdem wir sie lange vertrösten mussten, können wir sie nun glücklich mit „Jetzt, können wir wieder!“ beantworten. Da begannen die Kinderaugen zu strahlen. Zum Saunieren braucht man nicht nur eine Sauna sondern auch einen Ruheraum und in unserem ließ es sich in der Vergangenheit alles andere als Ausruhen.

Nach mehreren Jahren des Wartens auf die Grundsanierung unseres Ruhe- bzw.  Therapieraumes, können wir nun aber in einen hellen und einladenden Raum einziehen.
Abgebröckelter Putz, Stockflecken und ein sehr unangenehmer Geruch- so ist uns der Ruheraum in trauriger Erinnerung. Oft fragten wir uns, ob wir ihn überhaupt noch betreten sollten? Große Kartons dienten bei Besichtigungen als Versteck und Sichtschutz der Nässeschäden. Dann hieß es ab Oktober letzten Jahres nun endlich „ Stopp! Kein Zutritt! Baustelle! „

Nun im Frühjahr 2015 können wir ihn voller Stolz wieder zeigen. Dank unserer Hausmeister und der Firmen Weidner aus Crimmitschau und Fritzsche aus Blankenhain, haben die Kinder nun wieder die Gelegenheit, ihre Saunaruhezeit, ihre Yogastunden und ihre Therapieeinheiten hier zu verbringen und sich dabei rundum wohl zu fühlen.

Große Investitionen seitens der Stadt Crimmitschau, welche im vergangenen Jahr das Abwassersystem rund ums Gebäude umfassend erneuern lies, ermöglichten uns in diesem Winter nun die Sanierung des Raumes.

Dafür sagen die Kinder und das Team des Kinderhauses „Sterntaler“  HERZLICHEN DANK!