Sterne aus Crimmitschau gehen um die Welt

16. Dezember 2015

Seit zwei Jahren bereits basteln die Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendheimes Crimmitschau weihnachtliche Gruß-Beigaben für die Kunden der Firma Salzgitter Hydroforming in Crimmitschau. Bereits zu Jahresbeginn wird fieberhaft überlegt, welche ansprechende Weihnachtsdeko in einen Briefumschlag passen könnte…

Sobald die Idee dafür geboren ist, beginnt die „Großproduktion“ im Sommer. In den Sommerferien haben alle bekanntlich etwas mehr Zeit. Komisch ist nur, bei Hitze und Sonnenschein an Weihnachten zu denken. – Aber wir erleben ja dieses Jahr, dass zum Weihnachtsfest vielleicht ein „Frühlings“spaziergang stattfinden kann zur Verdauung des schmackhaften Bratens. So verändert sich alles recht schnell.

Ziel der oben genannten Aktion ist es, den internationalen Kunden der Firma unser Kinder- und Jugendheim in Crimmitschau näher zu bringen und Spenden zu sammeln. – Das glückt immer wieder sehr gut. Mitunter erreicht uns auch ein Feedback darüber, was mit diesem weihnachtlichen Beiwerk geschieht. Letztes Jahr schrieb ein Kunde aus England, dass er seinem Kind erklärte, wer dieses kleine Geschenk angefertigt hat, und der Engel einen besonderen Platz an seinem Weihnachtsbaum bekam, um an unsere Kinder zu erinnern. – Auf diese Weise reisen Gedanken von und an uns zur Weihnachtszeit um die Welt – ganz im Sinne der Weihnachtsbotschaft.

In diesem Jahr fertigten wir einen Stern, der nun „um die Welt gehen“ wird. Die vierstellige Spendensumme als Erlös aus der Aktion bringt uns unserem Traum – dem Bau eines Abenteuerspielplatzes – ein großes Stück näher. Darüber freuen wir uns sehr!