Kontakt

Schwingereiweg 1a
09619 Mulda OT Zethau
Tel. 03 73 20/17 42

Einrichtungsleiterin:

Andrea Schmieder
Tel. 03 73 20/17 42

Kapazität:
bis zu 60 Kinder

6 Integrationsplätze

Betreuungsalter:
1 Jahr bis Schuleintritt

Das sind unsere Partner:

  • Ev.-luh. Kirchgemeinde Zethau
  • Freiwillige Feuerwehr Zethau
  • Sportvereinigung Zethau
  • Grüne Schule grenzenlos e.V.
  • Gemeinde Mulda

Gemeinsam haben wir einen 2. Preis in der Kategorie "Bündnis für frühe Bildung" belegt!

Modellstandort

Praxisorientierter Fachaustausch

für pädagogische Fachkräfte, Leitung und Eltern.

Themen:

- Anwendung der ICF-CY im Kindergarten

- Vom Kindergarten zum Familienzentrum

Termine nach Vereinbarung.

Pubertät - oder, wenn die Eltern schwierig werden...

Vortrag & Zeit für Fragen
mit Angelika Welke

Dienstag, 24.09.2019
um 19.30 Uhr
im Kinderhaus "Ankerplatz"

Kosten: 3 € pro Person

Bitte melden Sie sich an!

AHOI! - Auf in neue Gewässer!

25. Juni 2019

AHOI! - Auf in neue Gewässer!

So heißt es bald für die Schulanfänger des Christlichen Kinderhauses "Ankerplatz". Mit dem Zuckertütenfest begann nun der Reigen der Verabschiedungen, oder anders gesagt: Das Lichten des Ankers.

Ein Schulanfänger fragt ganz aufgeregt: „Da darf ich dann nach dem Zuckertütenfest gar nicht mehr in den Kindergarten gehen?“ Er dachte, mit dem Zuckertütenfest ist die Kindergartenzeit vorbei… So ist es natürlich nicht! Unser Zuckertütenfest ist der Beginn des Abschieds…

Am Vormittag feierten alle Kinder unseres Kinderhauses „Ankerplatz“ ein fröhliches Fest. Sie konnten sich auf der Hüpfburg austoben oder im Kegeln versuchen. Ein kleiner Wasserparcours konnte mit gefüllten Bechern bewältigt werden und die Hüpfpferde standen für lustige Pferde-Hüpf-Rennen bereit. Beim Zielwerfen konnten sich die Kinder mit Wasser gefüllten Luftballons ausprobieren. Zum Abschluss gab es für alle Kinder ein schickes Tattoo und eine kleine süße Überraschung aus der Zuckertüte.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Ankerplatzes. Bei einem Geländespiel rund um wichtige Stationen der Kindergartenzeit sammelten die 11 Schulanfänger unseres Kinderhauses mit Begleitung und Unterstützung ihrer Eltern und Geschwister Materialien zum Bau eines kleinen Bootes. Im Kinderhaus, bei Kerstins Minimarkt, im Spielewald und bei der Feuerwehr wurden die Kinder fündig.

Mit der Feuerwehr wurden die Kinder mit ihren fertig gestellten Booten zum Teich chauffiert, wo diese sofort getestet wurden. Alle Boote erwiesen sich dabei als wassertauglich!

Die Boote sind selbstverständlich mit einem Anker ausgestattet. Sie sollen die Schulanfänger nun an ihre Kindergartenzeit im Kinderhaus „Ankerplatz“ erinnern. Und sie sind auch ein Bild für das Leben, das noch vor ihnen liegt – über Wellenberge und durch Wellentäler, durch Stürme und ruhige See und mit so manchem Platz zum Anlegen…

 Wir wünschen unseren Schulanfängern und ihren Eltern einen guten Start in die Schule und den Kindern viel Spaß beim Entdecken und Lernen!

Bleibt behütet und lebet wohl! – Ahoi!

Das Team des Christlichen Kinderhauses „Ankerplatz“