Kontakt

Schwingereiweg 1a
09619 Mulda OT Zethau
Tel. 03 73 20/17 42

Einrichtungsleiterin:

Andrea Schmieder
Tel. 03 73 20/17 42

Kapazität:
bis zu 60 Kinder

6 Integrationsplätze

Betreuungsalter:
1 Jahr bis Schuleintritt

Das sind unsere Partner:

Gemeinsam haben wir einen 2. Preis in der Kategorie "Bündnis für frühe Bildung" belegt!

Modellstandort

 

 

 

Anmeldung für die kommende Woche

Bitte melden Sie HIER Ihr Kind bis Freitag 9 Uhr für die nächste Woche an.

 

 

Krabbeltreff

Die nächsten Termine:

Donnerstag, 19.05.22

von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Eingeladen sind Mamas und Papas mit ihren Krabbelkindern.

 

 

 

Ein Jahr für und mit Kindern!?

Unsere BFD-Stelle ist ab August 2022 neu zu besetzen.

Wir wünschen uns eine 
gute Seele, die unsere
Arbeit und unser Miteinander
im Alltag unterstützt.

Wir freuen uns auf Ihre
Bewerbung!

Wenn Weihnachten ist...

21. Dezember 2021

...erwarten wir hohen Besuch im Kinderhaus!

Werden uns in diesem Jahr die drei Weisen besuchen?

Eine berechtigte Frage! Im vergangenen Dezember hatten wir schließlich Post von ihnen bekommen, statt eines Besuchs. 

Voller Erwartungen trafen sich alle Großen zum Weinachtsmorgenkreis. Gemeinsam sangen wir Weihnachtslieder und hörten und erzählten die Geschichte des Hirtenjungen Hannes. Er war damals dabei gewesen, als die Hirten als erste Gäste Jesus im Stall in Bethlehem besuchten. Eine spannende Geschichte: der große Gott wird ein kleines Baby, um uns Menschen ganz nahe zu sein.

Wir waren noch gar nicht richtig fertig, als in der Garderobe Bewegung war. Wie konnte denn das sein? Wir schauten in den Flur - und tatsächlich, da waren doch die drei Weisen gekommen! Höchstpersönlich hatten sie in diesem Jahr den weiten Weg aus dem Morgenland auf sich genommen, um uns die Geschichte zu erzählen und mit uns zu feiern.

Ja, auch Geschenke hatten sie dabei! Ihre Freude über das Geschenk Gottes wollten sie mit uns teilen.

Für jede Gruppe war ein Sack dabei. Voller Freude schleppten die Kinder die Geschenke in ihre Gruppenräume. Nach einem gemütlichen Keksschmaus wurde ausgepackt: Bücher und Spiele, Autos, Magnettiere, ein neuer Frisierkopf mit ganz langen Haaren, ein Kaufmannsladen, Stifte und vieles mehr. Tja, und dann wurde losgespielt!

Auch die Krippenkinder hörten die Geschichte von der Geburt Jesu. Sie bekamen von den Weisen einen Sack mit Geschenken vor die Zimmertür gestellt. Gemeinsam packten sie neue Bücher, einen Brummkreisel und eine neue Lego-Eisenbahn aus. Und natürlich wurden auch hier die Spielsachen sofort ausprobiert.

 Vielen Dank an die Weisen für ihren Besuch! Es ist für die Kinder jedes Jahr ein besonderes Erlebnis!