Aktionen im Kinderhaus

13. Dezember 2017

„Habt ihr heute schon DANKE gesagt, für so viel schöne Sachen …“
so klang es im November durch unser Haus. Im Zuge der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, an der wir uns auch in diesem Jahr wieder beteiligten, machten wir uns nicht nur bewusst, wie gut es uns geht, sondern überlegten miteinander, was man so an materiellen, aber auch an nichtmateriellen Dingen teilen kann. St. Martin lebte es uns in seiner Geschichte vor und wir leben es in unserem Haus. Teilen ist aber nicht immer einfach, besonders wenn es ums eigene Spielzeug geht.
Das zeigte sich am Spielzeugtag, an dem jedes Kind eins von seinen Spielsachen, von zu Hause, mitbringen und vorstellen durfte, aber auch anderen Kindern zur Verfügung stellen sollte.
Loslassen, Abgeben, Aushandeln, Vertrauen haben, aber auch Achtung und Sorgsamkeit waren wichtige Lerneffekte, nicht nur bei den Kindern.

Wir sind sehr dankbar, dass Lisa Große im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unsere Einrichtung bereichert. Nachfolgend stellt Sie sich Ihnen kurz vor:

Sehr geehrte Gemeindemitglieder,

mein Name ist Lisa Große, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Radebeul. Dieses Jahr habe ich erfolgreich mein Abitur am Lößnitzgymnasium Radebeul bestanden und mache nun seit Oktober ein Bundesfreiwilligenjahr im Kinderhaus „Guter Hirte“ in Radebeul. Mittlerweile habe ich mich sehr gut eingelebt, alle Mitarbeiter und auch die Kinder sind sehr freundlich und nett. Es macht mir viel Spaß, den Tag mit den Kindern zu verbringen und ich bin froh, dass ich die Erzieher unterstützen kann. Ich freue mich auf das kommende Jahr und hoffe, viele neue Erfahrungen zu sammeln sowie schöne Momente erleben zu können.

Lisa Große

Nun wünschen wir Ihnen von Herzen eine besinnliche Adventszeit. Ihr Kinderhausteam vertreten durch J. Beier-Georgi.