Meerschwein, Schildkröte und Co. - Ein Tierprojekt mit den Kleinsten

05. August 2022

Am 20.06.22 starteten wir mit den Kindern der Kinderkrippe in unser jährlich stattfindendes Tierprojekt. Zum Einstieg ordneten die Kinder im Morgenkreis Tiere den entsprechenden Bildkarten zu. Wir wiederholten Tiergeräusche und lernten ebenso neue Laute kennen. Für große Freude bei den Kindern sorgten Meerschweinchen „Mucki“ und Schildkröte „Henri“, die uns hautnah besuchten und von den Kindern gestreichelt werden konnten. Beim Beobachten entstand so auch die ein oder andere Frage wie zum Beispiel, was sie essen und wie sie leben.

Ein weiterer Höhepunkt unseres Tierprojektes war der Gang in die Stadtbibliothek. Die Kinder lauschten dem Liederhörbuch „Die Eule mit der Beule“ und durften im Anschluss daran selbstständig den Kinderbereich erkunden. Zum Abschluss des Vormittages wanderte eine Tonie-Figur und drei Bücher in unseren Wagen, die uns innerhalb des Projektes weiter begleiteten. Neben Spaziergängen in den Sahn und zu den Pferden kneteten wir verschiedene Tiere. Zudem beklebten die Kinder Vorlagen von Hund, Schmetterling und Krake mit Playmais und ließen so tolle bunte Kunstwerke entstehen. Auch ein eigenes Spiel, in dem Tiere ihrem Lebensraum zu geordnet werden können, ist entstanden. Während der Projektdauer von drei Wochen sangen wir verschiedene Tierlieder. Zudem lernten die Kinder einen neuen Tischspruch kennen.

Ein tolles Projekt, dass Kindern wie Erziehern große Freude bereitete und neugierig macht, was wohl Bestandteil im nächsten Jahr sein wird.