Sonnenkäfer feiern 40jähriges Jubiläum

23. August 2018

Mit einem fröhlichen Sommerfest feierten Kinder, Eltern und Gäste unserer Integrativen Kita „Sonnenkäfer“ in Niederbobritzsch das 40-jährige Jubiläum der Kindereinrichtung. Viele waren gekommen, um ihre Glückwünsche zu überbringen. So gratulierten die Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann und der Landtagsabgeordnete Steve Ittershagen herzlich zum Jubiläum. In Anspielung auf den geplanten Neubau sagte Veronika Bellmann: „Wo man baut, hat man Vertrauen in die Zukunft.“

Bürgermeister Volker Haupt versprach in seinem Grußwort, sich mit ganzer Kraft dafür einzusetzen, dass im nächsten Jahr der erste Spatenstich für den Ersatzneubau geschieht. „Und zur Einweihung des neuen Hauses pflanze ich hier einen Apfelbaum, das verspreche ich euch schon heute“, so Volker Haupt.

Nach jetzigen Plänen wollen Gemeinde und Kinderarche bereits im Herbst mit den etwa 40 Kindern, die jetzt im Stammhaus betreut werden, in ein Interimsquartier ziehen. Spätestens zu Beginn des nächsten Jahres soll dann das Baufeld für den Neubau vorbereitet werden, der als Anbau an das Krippengebäude geplant ist. An einem der vielen Stände erläuterte Einrichtungsleiterin Antje Huyer die Pläne für den Neubau und die weiteren Schritte auf dem Weg dahin.

Ansonsten waren Kinder und Eltern eingeladen, den Nachmittag bei Spiel und Spaß zu genießen. Kinderarche-Vorstand Matthias Lang und Kita-Fachbereichsleiterin Barbara Gärtner hatten für jedes Kind einen Plüsch-Marienkäfer mitgebracht, und das Kita-Team hatte zahlreiche Spiel- und Bastelstände vorbereitet.

Der Stand des Sonnenkäfer-Fördervereins war immer dicht umringt, denn bei der Tombola gab es viele attraktive Preise. Und auch die Feuerwehr drehte immer neue Runden durchs Dorf, weil jedes Kind einmal mitfahren wollte. Zum Abschluss des Festes ließen alle Gäste Luftballons mit guten Wünschen in den Himmel steigen.

Wir danken herzlich allen Gästen und fleißigen Helfern für ein unvergessliches Fest!