Kontakt

Lindenstraße 8
08451 Crimmitschau
Tel. (03762) 2187

Einrichtungsleiterin:

Katrin Leschak
Tel. (03762) 2187

k.leschak@kinderarche-sachsen.de

Kapazität:
bis zu 62 Kinder

Betreuungsalter:
1 Jahr bis Schuleintritt

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
06.00 bis 17.00 Uhr


Termine

01.September 2018
Archelauf

12. September 2018 18.30 Uhr
Informativer Elternabend

17. September 2018 18.30 Uhr
Elternabend "Vorschule"

08. November 2018 15.30 Uhr
Laternenbasteln

22. November 2018 09.30 Uhr
Dankeschönbrunch

28. November 2018 15.30 Uhr
Weihnachtsmarkt

 

 

Was ist ein Zebrastreifen? Warum ist ein Fahrradhelm so wichtig? Wie verhalte ich mich gegenüber Fremden?  Diese und noch viele andere Fragen beantwortete Jens Möse von der Verkehrswacht Zwickauer Land unseren Vorschülern.
An zwei Vormittagen im Juni übte er mit den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Im theoretischen Teil lernten die Kinder die Farben und die Funktion der Ampel kennen und ein Experiment mit Ei und Helm zeigte, wie wichtig es ist, im Straßenverkehr einen Helm zu tragen. Unsere Vorschüler kamen ins Gespräch über die Schulweghelfer und ihre Zeichen und versuchten verschiedene Verkehrsgeräusche zuzuordnen. Zum Abschluss bastelte jedes Kind ein kleines Verkehrsmännlein.
Am zweiten Tag wagten sich die Vorschüler auf die Straße, um all die in der Theorie gelernten Verhaltensregeln in der Praxis anzuwenden. Sie liefen ihren zukünftigen Schulweg ab, suchten nach den kürzesten und sichersten Wegen um über die Straße zu kommen, schauten vor dem Überqueren der Straße nach links und rechts und beobachteten auch das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Auch das Überqueren an einer Ampel wurde praktisch geübt.
Stolz nahm jeder Vorschüler am Ende des Schulweges einen Fußgängerpass entgegen.  Herrn Möse gelang es, mit viel Geduld und auf spielerische Art und Weise den Kindern das notwendige Wissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln. Dafür sagen wir herzlich: „Dankeschön!“                                                                     

Kinderhaus »Sterntaler«

Das Kinderhaus »Sterntaler« befindet sich in einem großen Bürgerhaus, unweit des Stadtzentrums von Crimmitschau. In der Villa finden die Kinder ein vertrautes, familiäres und gleichzeitig anregendes Umfeld.

Sieben staatlich anerkannte Erzieherinnen, davon eine Heilpädagogin, eine Motopädin und eine Facherzieherin für ästhetische Bildung betreuen bis zu 62 Kinder.

Die Kleinsten unter ihnen finden in zwei Nestgruppen mit jeweils nur acht Krippenkindern ein behütetes und familiäres Umfeld mit intensiver Betreuung und viel Zeit für jedes einzelne Kind. In unseren zwei altersgemischten Gruppen finden die Kinder ab 3 Jahre viel Gelegenheit zum Wachsen und Entfalten. Kinder, welche ihre Entwicklung unter besonderen Bedingungen bewältigen müssen, können bei uns als Integrationskind besonders gefördert werden.

Die Innen- und Außenräume sind als Bildungsräume für Kinder konzipiert und laden zum Spielen, Forschen, Entdecken und Bewegen ein.

Konzept

Wir legen großen Wert auf die ganzheitliche Entwicklung unserer zu betreuenden Kinder. Die Balance von Körper, Seele und Geist ist für uns eine Herzensangelegenheit.

Kinderhaus „Sterntaler“- Unser Name ist für uns Programm: Wir verstehen uns als Ort, an welchem die Kinder Sicherheit erfahren und Geborgenheit genießen. In einer familiären und wertschätzenden Atmosphäre begleiten wir die Kinder darin, Respekt, Mitgefühl, Toleranz und Verantwortung im Miteinander zu leben. Dafür fallen bei uns zwar nicht die Sterntaler vom Himmel, aber wir rücken den Gestirnen etwas näher. Dank der engen Kooperation mit der Sternwarte im Haus erleben die Kinder die Schönheit des Universums, staunen und freuen sich über die Schätze der Schöpfung.
Wir wollen die Kinder einladen, ermutigen und inspirieren, sich als kleine Weltentdecker auf den Weg zu machen. Neben den Möglichkeiten, sich die Welt durch Experimentieren und Erforschen zu erschließen, achten wir auf die Vermittlung einer gesunden Lebensweise mit ausreichend Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung und einem ausgeglichenem Verhältnis von Anspannung und Entspannung.

Die ganzheitliche Förderung eines jeden Kindes mit seinen individuellen Bedürfnissen steht für uns im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Anhand vielfältiger Naturerfahrungen, z.B. an unserer Matschanlage oder auf unserem Sinnespfad sprechen wir alle Sinne der Kinder an und nehmen ihre Themen und Fragen als Ausgangspunkt für Bildungs- und Lernimpulse. Vielerlei Bezüge zur Natur, beispielsweise im Rahmen unserer Waldtage, der bewusste Umgang mit Nahrungsmitteln und das intensive Erleben der Jahreszeiten ermöglichen eine Sensibilisierung der Kinder für den Kreislauf des Lebens, für Nachhaltigkeit und für die Gesunderhaltung des eigenen Körpers.

Die Kinder erhalten vielfältige Möglichkeiten, ihren Kitaalltag aktiv mitzugestalten und eigene Bedürfnisse und Befindlichkeiten zum Ausdruck zu bringen.

Besonderheiten

Im Keller des Hauses befindet sich eine Sauna, welche die Kinder vor allem in der kalten Jahreszeit nutzen, um ihr Immunsystem zu stärken.

Seit April 2015 dürfen wir den Titel: "Bewegte Kita-Partner für Sicherheit" tragen.

Seit März 2017 beteiligt sich unsere Kita am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm stärkt die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Meldungen

Der „Grüffelo“ zu Gast im Kinderhaus „Sterntaler"

Mittwoch, 11. April 2018:

Anfang Januar 2018 besuchten einige Kinder des Kinderhauses „Sterntaler" in der Stadthalle Werdau die Aufführung vom ,,Grüffelo". Voller Begeisterung berichteten sie am nächsten Tag von dem Stück und weckten auch bei...

weiterlesen   

Auf der Suche nach dem Frühling im Kinderhaus „Sterntaler“...

Mittwoch, 04. April 2018:

Das Jahr beginnt mit einer schönen Tradition, der Hoffnung den Frühling mit einer Woche rund um das Osterfest begrüßen zu können Mit einem kleinen Theaterstück "Die kleine Hummel Bommel feiert Ostern" erlebten die...

weiterlesen   

"Die Sterntaler im Reich der Bücher"

Donnerstag, 29. März 2018:

Im Rahmen unseres Jahresprojektes "Bücher wachsen nicht auf Bäumen", starteten unsere Vorschüler am 28.02.2018 zu einem Besuch in die Crimmitschauer Stadtbibliothek.Alle Kinder waren sehr neugierig und gespannt, hatten...

weiterlesen   

Kinderhaus „Sterntaler“ grüßt Pyeongchang

Dienstag, 20. Februar 2018:

Mittlerweile nun schon zum 5. Mal holten wir uns Olympische Spiele ins Kinderhaus. Getreu dem Motto: "Dabei sein ist alles" veranstalteten die "Sterntaler" am 20. Februar 2018 wieder mit großartiger...

weiterlesen   

Tri- tra-trullala, die Faschingszeit ist wieder da…

Dienstag, 20. Februar 2018:

Tri- tra-trullala, die Faschingszeit ist wieder da... Mit einem lustigen Puppentheater im großen Montagsmorgenkreis starteten die "Sterntaler" in diesem Jahr in die lustigen Tage. Die olle Hexe Huckebein hatte doch...

weiterlesen   

"Lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freuen..."

Montag, 08. Januar 2018:

…das taten wir ausgiebig in den vergangenen Wochen, welche geprägt waren von unzähligen besinnlichen, fröhlichen und überraschenden Momenten.Unser traditioneller Weihnachtsmarkt eröffnete Ende November diese besondere Zeit- die...

weiterlesen   

„Danke“….kleines Wort mit großer Bedeutung

Montag, 27. November 2017:

Jedes Jahr laden wir in der Vorweihnachtszeit Unterstützer und Wegbegleiter unseres Kinderhauses ein, um "Danke" zu sagen. Zahlreiche Gäste war am 23. November unserer Einladung gefolgt. Nach einem kleinen...

weiterlesen   

News 8 bis 14 von 108