Kontakt

Lindenstraße 8
08451 Crimmitschau
Tel. (03762) 2187

Einrichtungsleiterin:

Katrin Leschak
Tel. (03762) 2187

k.leschak@kinderarche-sachsen.de

Kapazität:
bis zu 62 Kinder

Betreuungsalter:
1 Jahr bis Schuleintritt

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
06.00 bis 17.00 Uhr


Kinderhaus »Sterntaler«

Unser Kinderhaus »Sterntaler« liegt in der Nähe des Stadtzentrums von Crimmitschau und ist in einer ehemaligen Fabrikantenvilla untergebracht. Hier finden die Kinder ein vertrautes und gleichzeitig anregendes Umfeld.

Sieben staatlich anerkannte Erzieherinnen, davon eine Heilpädagogin, eine Motopädin und eine Facherzieherin für ästhetische Bildung sowie ein Heilerziehungspfleger betreuen bis zu 62 Kinder.

Die Kleinsten unter ihnen finden in zwei Nestgruppen mit jeweils nur acht Krippenkindern ein behütetes und familiäres Umfeld mit intensiver Betreuung und viel Zeit für jedes einzelne Kind. In unseren zwei altersgemischten Gruppen finden die Kinder ab 3 Jahre viel Gelegenheit zum Wachsen und Entfalten. Kinder mit Teilhabeeinschränkungen, welche ihre Entwicklung unter besonderen Bedingungen bewältigen müssen, können bei uns besonders gefördert werden.

Die Innen- und Außenräume sind als Bildungsräume für Kinder konzipiert und laden zum Spielen, Forschen, Entdecken und Bewegen ein.

Konzept

Kinderhaus „Sterntaler“- Unser Name ist für uns Programm: Wir verstehen uns als Ort, an welchem die Kinder Sicherheit erfahren und Geborgenheit genießen.
Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht die Lebenswelt der Kinder. Wir orientieren uns an ihrem familiären Umfeld, ihren Themen, ihren Kompetenzen und Bedürfnissen und begegnen diesen mit Respekt und Offenheit. Wir begleiten die Kinder sensibel und individuell durch ihre Kindheit.
In einer besonders familiären und wertschätzenden Atmosphäre unterstützen wir die Kinder darin, Respekt, Mitgefühl, Toleranz und Verantwortung im Miteinander zu leben. Wir laden die Kinder ein, ermutigen und inspirieren sie, sich als kleine Weltentdecker auf den Weg zu machen. Trotz der notwendigen Tagesstruktur  schenken wir ihrem "Hier und Jetzt" Beachtung, um glückliche Momente in den täglichen Begegnungen erleben zu können.
Dafür fallen bei uns zwar nicht die Sterne vom Himmel, aber wir rücken den Gestirnen etwas näher. Dank der engen Kooperation mit der Sternwarte im Haus erleben die Kinder die Schönheit des Universums, staunen und freuen sich über die Schätze der Schöpfung.

Die Vielfalt der Unterschiedlichkeit der Kinder und Familien erhält bei uns besondere Beachtung. Beteiligung der Kinder und Mitwirkung der Eltern ist uns ein wichtiges Anliegen. Gemeinsam mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt zu gehen, ihre Fragen aufzunehmen und gemeinsam Antworten zu finden, macht unseren Alltag spannend und unterstützt die Kinder in ihrem sprachlichen Ausdruck.
Anhand vielfältiger Naturerfahrungen, z.B. an unserer Matschanlage oder auf unserem Sinnespfad sprechen wir alle Sinne der Kinder an und nehmen ihre Themen und Fragen als Ausgangspunkt für Bildungs- und Lernimpulse. Vielerlei Bezüge zur Natur, beispielsweise im Rahmen unserer Waldtage, der bewusste Umgang mit Nahrungsmitteln und das intensive Erleben der Jahreszeiten ermöglichen eine Sensibilisierung der Kinder für den Kreislauf des Lebens, für Nachhaltigkeit und für die Gesunderhaltung des eigenen Körpers.

Besonderheiten

Im Kinderhaus befindet sich eine Sauna, welche die Kinder vor allem in der kalten Jahreszeit nutzen, um ihr Immunsystem zu stärken.

Seit April 2015 dürfen wir den Titel: "Bewegte Kita-Partner für Sicherheit" tragen.

Seit März 2017 bis Dezember 2020 nehmen wir am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil, welches durch das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird und die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die Zusammenarbeit mit Familien und die inklusive Pädagiogik in den Fokus nimmt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Meldungen

"Sterntaler erhalten eigenen Führerschein"

Donnerstag, 23. Juli 2020:

Die "Sterntaler" lieben es mit den Fahrzeugen über unsere Rollerbahn zu sausen. Erst im vorigen Jahr hat sich der Kinderrat dafür eingesetzt, dass eine Ampel und verschiedene Verkehrszeichen angeschafft wurden, damit es...

weiterlesen   

"Wie kam der Regenbogenhof zu seinem Namen?"

Dienstag, 21. Juli 2020:

Mit dieser Frage machten sich unsere "Wackelzähne" am 17. Juli 2020 auf den Weg zum "Regenbogenhof" in Rudelswalde, um ihren Abschlusstag und am Nachmittag gemeinsam mit ihren Familien ihr lang...

weiterlesen   

Kinderarche-Kitas kehren zum Regelbetrieb zurück

Donnerstag, 25. Juni 2020:

Mit der ab Montag in Kraft tretenden Allgemeinverfügung können unsere Kitas wieder zum Normalbetrieb unter Hygieneauflagen zurückkehren. Das bedeutet, dass die strikte Trennung der Gruppen mit zugeordneten Erzieherinnen im...

weiterlesen   

"Auf der Suche nach dem Hilfepunkt"

Donnerstag, 18. Juni 2020:

Traditionell ist jedes Jahr kurz vor den Sommerferien Herr Möse von der Verkehrswacht Zwickau bei uns im Kinderhaus zu Gast, um unseren "Wackelzähne" die wichtigsten Dinge mit auf den zukünftigen Schulweg zu geben. Aber...

weiterlesen   

"Mit guter Laune gegen Corona"

Samstag, 06. Juni 2020:

Als wir im Januar begonnen haben unser "Sterntaler"- Sommerfest zu planen, ahnten wir nicht, was uns bis dahin erwarten würde. Der Corona-Virus hielt und hält die Welt in Atem. Wochenlang waren Kitas, Schulen und viele...

weiterlesen   

"Alles wird gut..."

Dienstag, 12. Mai 2020:

...daran glauben wir im Kinderhaus "Sterntaler" ganz fest. Als auch uns alle Ende Februar 2020 die "Corona Pandemie" erreicht hatte, war plötzlich nichts mehr so wie es war...Etwas noch nie da gewesenes trat...

weiterlesen   

Kitas starten eingeschränkten Regelbetrieb ab dem 18. Mai

Freitag, 08. Mai 2020:

Liebe Eltern, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 18. Mai in Sachsen Kinder wieder ihre Kitas und Schüler der Klassenstufen1 bis 4 wieder ihre Schulen regelmäßig besuchen dürfen. Entsprechend der Informationen...

weiterlesen   

News 8 bis 14 von 190