„Viele Hände schnelles Ende“….

04. Oktober 2020

....diese Redewendung sollte sich zu unserem "Herbstputz" am 02. Oktober 2020 wieder einmal bewahrheiten. Die Nächte werden kälter und die Tage kürzer. So kündigt sich jedes Jahr aufs Neue die dritte Jahreszeit an.
Das bunte Herbstlaub ist vielleicht die schönste Seite, die der Herbst mit sich bringt. Es gibt fast nichts Schöneres, als mit den Füßen durch das Laub zu rascheln und in Laubhaufen zu springen!
Dies bedeutet aber auch, dass sich die Gartensaison dem Ende neigt. Traditionell treffen wir uns nun mit den Familien unserer "Sterntaler" zum "Herbstputz", um unseren Garten "winterfest" zu machen. So auch in diesem Jahr. Viele Familien waren wieder einmal ins Kinderhaus gekommen, um mit anzupacken. Natürlich zu jeder Zeit die "Coronaregeln" einhaltend.
Mit Schleifgeräten im Gepäck bereiteten einige Väter unsere Sitzgruppen für einen neuen Anstrich im Frühjahr vor. Unsere kleine und große Matschanlage warteten schon darauf vom Sand und Schlamm der vergangenen Matschsaison befreit zu werden, um dann ohne Verzögerung im nächsten Frühjahr wieder zur Verfügung stehen zu können. Neben unseren großen Rasenflächen wurde unser Fühlpfad von Ästen und Blättern befreit, um anschließend abgedeckt zu werden.  Kräuter und Gewürze um ihn herum und die Pflanzen im Eingangsbereich wurden zurückgeschnitten. Unser Hochbeet und die Tomatenkübel wurde beräumt und so schon etwas für die neue Pflanzsaison vorbereitet...und natürlich hatten die kleinen Helfer großen Spaß beim Spiel im herbstlichen Garten.

Ein kleiner Stehimbiss belohnte alle fleißigen Helfer für Ihre Mühe und ließ den Nachmittag zufrieden ausklingen.
Ganz herzlichen Dank allen Familien und Mitarbeiter*innen, welche wieder einmal tatkräftig zum Gelingen unseres "Herbstputzes" beigetragen haben.