Schöne Ferienzeit!

26. Februar 2018

Die Hortkinder der Integrativen Kindertageseinrichtung „Sonnenblumenkinder“ in Naundorf freuten sich sehr auf die Winterferien.

Dafür wurde ein Ferienprogramm aufgestellt, das für jeden Geschmack etwas Interessantes bot.

In der ersten Ferienwoche waren der Kinobesuch und unsere Faschingsfeier die Höhepunkte.

Viele kleine Narren mit hübschen Kostümen trafen sich am Faschingsdienstag.

Am Morgen schmückten wir die Turnhalle mit langen Girlanden, die wir in der Woche zuvor nachmittags im Hort gebastelt hatten.

Viele lustige Spiele und Musik sorgten dafür, dass die Zeit wie im Fluge verging. Zwischendurch stärkten wir uns mit Pfannkuchen und Apfelschorle.

Die nächsten Tage der Woche nutzten wir zum Basteln von Fensterbildern, Malen und Ausmalen und Spielen. Dabei beschäftigten wir uns auch immer wieder mit verschiedenen Kartenspielen und hatten viel Spaß dabei.

Wir hatten alle darauf gehofft, dass es pünktlich zu den Winterferien noch mal schneien würde, denn auf unserem Plan standen auch Rodeln und eine Winterwanderung. Leider wurden wir enttäuscht.

Als Erzieherin erlebte ich die Hortkinder in der ersten Ferienwoche einmal ganz anders als im stressigen Schul- und Hortalltag.

Alle waren entspannt und genossen es, in Ruhe Dinge zu tun, für die sonst keine oder wenig Zeit bleibt.

Danke, liebe Hortkinder für diese Erfahrung!

In der zweiten Ferienwoche wurde Pizza gebacken und es stand kreatives Gestalten mit Holz und Holzwerkstoffen auf dem Plan. Dabei ließen alle ihrer Fantasie freien Lauf und es entstanden interessante Dinge.

Die Ferien sind zu Ende und wir hoffen, alle Hortkinder beginnen das zweite Schulhalbjahr mit viel Elan!

 

B. Kirschke – staatl. Anerkannte Erzieherin I- Kita „Sonnenblumenkinder“ Naundorf