Adventscafé im Dezember 2017

12. Dezember 2017

In der Weihnachtsbäckerei

Die „Villa Kunterbunt“ wurde zur Weihnachtsbäckerei, es duftete nach selbstgebackenen Keksen und weihnachtlichen Torten. Eine bunte Auswahl an Leckereien entstand am 07.12.17, denn wir feierten gemeinsam mit den Eltern und Verwandten unserer Kinder ein Adventsfest.

„In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei…zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch…eine riesengroße Kleckerei…in der Weihnachtsbäckerei…“

Ja, so haben wir uns vorbereitet auf diesen Tag, doch trotz Kleckereien schmeckte der Kuchen wunderbar. Vielen Dank an dieser Stelle, an alle fleißigen Helfer dieses Abends.

Zur Eröffnung unseres Festes hatte Regine Bluth eine Besonderheit mitgebracht. Sie packte ihr großes Geschichtenbuch aus und aus unserem Gruppenzimmer entstand eine Märchenwelt. Dieses Jahr konnten unsere Kinder einmal staunen, wie sich unsere Küchenfee, der Hausmeister, unsere liebe Bundesfreiwillige und alle Erzieherinnen in eine Märchenfigur verwandelten. Als Hänsel und Gretel, Mutter und Vater, Hexe, Bäumchen und Vögelchen waren wir verkleidet und brachten so manch große Freude in unser Publikum. Zur Weihnachtszeit gab es in unserem Märchen ein etwas anderes Ende. Denn der Weihnachtsmann hörte von dem Unrecht, welches dem Hänsel und Gretel getan wurde und befreite beide aus den Händen der Hexe. Schon am Vormittag war dieser zu Besuch in der „Villa Kunterbunt“, vielleicht hatte er da bereits von der Ungerechtigkeit der bösen Hexe gehört…

In diesem Sinne wünschen wir jedem viele besinnliche Lieder, so manch liebes Wort,
Gedanken, die voll Liebe klingen und in allen Herzen schwingen. Denn der Geist der Weihnacht liegt in der Luft mit seinem zarten, lieblichen Duft.

Wir wünschen Ihnen zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

 

Das Team der „Villa Kunterbunt“