Immer wieder kommt ein neuer Frühling

16. Mai 2021

?Immer wieder kommt ein neuer Frühling,

immer wieder kommt ein neuer März,

immer wieder bringt er neue Blumen,

immer wieder Licht in unser Herz.?

 

Alles neu macht der diesjährige Frühling zum Teil sicherlich nicht, aber manches wie Ostern oder nochmal Schnee im März kommt beständig im Jahreslauf vor. Vor allem die Kinder und aber auch wir Erwachsenen  sehnen uns nach Beständigkeit und Normalität. Jede frühlingshafte  Neuigkeit die Licht in unser Herz bringt hilft fürs Gemüt.

Gerne bringen wir da auch passende Schnappschüsse aus dem Kitaalltag ins Amtsblatt, aber diese sind zur Zeit rar. Allerdings nicht, weil nichts Neues passiert, sondern weil wir tatsächlich so viel wie möglich den Kitaalltag im Jahreslauf gestalten und genießen und dabei einzig und allein das Fotos machen zu kurz kommt. Es waren einfach Alle mit Ankommen, Wiederankommen, zurecht finden und reinfinden beschäftigt. Geplante Aktivitäten vorm Lockdown nachholen geht nur bedingt, aber jeden Moment der Freude mit den Kindern bewusst wahrnehmen geht. Sei es eine gelingende Eingewöhnung (ohne Krabbelgruppe vorher), lang aufgeschobene Gruppenwechsel, Spielzeugtage, Kochen mit den Kindern, Vorschul- und Vorschulzwergangebote, ausgiebige Osterbasteleien, Bauen, Tanzen, Malen oder Zuckertütenfestthema auswählen. Oder eben einfach nur das Spielen mit den Freunden genießen. Das sind die kleinen und großen Lichtblicke und wir hoffen sehr, dass uns dies weiter gelingt, egal unter welchen Umständen. Wir schaffen einen guten Rahmen und Sie unterstützen uns weiter bei der Umsetzung, z.B. durch die Einhaltung der Hygienekonzepte oder das vorbildliche gelingende und unterstützende Ausfüllen der digitalen Abfrage. Danke dafür.

 

Was gibt es doch noch Neues:

-       Zum ersten Mal schauen vereinzelt Frühblüher im Garten raus und lassen uns auf den Frühling freuen und blühenden Sommergarten freuen

-       Im Haus 2 ist unten im Flur ein ?Tauschbaum? gewachsen / gestaltet wurden

o   In diesem befinden sich Puzzle und Spiele für Kinder und Erwachsene, die zum Tauschen gedacht sind (ähnlich einer Büchertelefonzelle)

o   Spiele, die zu Hause gerade nicht mehr gespielt werden, können im Baum getauscht werden (1 zu 1)

Dankeschön:

-       An die Kinder, deren Lachen im Haus uns wieder Freude bei der Arbeit bereitet und die geduldig sämtliche Einschränkungen und Regeln mitmachen

-       An das gesamte Kita /Hortpersonal im Haus, was ebenso die ständig veränderten Regeln (Stand heute) mitmacht, die Informationsflut verarbeiten muss, geänderte Dienstpläne und Mehrarbeit stemmt und gemeinsam zum Wohle der Kids an einem Strang zieht

-       An die Familien, die ihr Bestes zu Hause gegeben haben und geben, Kontakt halten und uns unterstützen

-       An die Lehrerkolleginnen der Grundschule, mit denen wir im Lockdown gute Lösungen für die Notbetreuung gefunden haben

-       Und ganz aktuell an alle fleißigen Schrottsammler, die damit die Zethauer vom Hausbrand betroffenen Familien unterstützen

 

Versuchen wir uns gemeinsam auf Ostern und den Frühling zu freuen und auf jeden herzerwärmenden Sonnenstrahl.

 

Das Team vom Naturkinderhaus Mulda