„Biker for Kids“ spenden für Wohngruppe Niederbobritzsch

07. September 2020

Komm.-Rat Friedrich Frey sagte einst „Motorradfahren macht einen besseren Menschen aus dir.“ Diesem Satz können wir nach der Aktion „Biker for Kids“ nur zustimmen. Denn die „Biker for Kids“ (ausgehend vom Fitnessstudio „Body Balance“ in Conradsdorf) sind eine Gruppe Biker, die schon das achte Jahr in Folge ihre Maschinen für einen guten Zweck anwerfen. Dieses Jahr haben sie sich mit den „Luller Puppen“ aus Freiberg zusammengetan und für unsere Wohngruppe in Niederbobritzsch 1.200 Euro Spenden gesammelt.

Vor der Spendenübergabe am 6. September waren die Kinder total aufgeregt, warteten aber dennoch geduldig auf der Bank im Garten. Bei jedem Motorrad sprangen sie auf und hofften, dass es unser erwarteter Besuch war. Dann war es endlich soweit: Acht liebe Biker kamen auf unseren Hof, bei denen die Kids mal richtig am „Rad drehen durften“ und für ordentlich Stimmung am Motorrad sorgten.

Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken und einer Haus- und Hof-Führung durch den Jüngsten der Gruppe bekamen wir auch noch eine Mitglieds-Jacke geschenkt, welche die Kids nicht mehr hergeben möchten. Der Besuch und die Gespräche waren eine wundervolle Erfahrung für unsere Jungs, und wir sagen für so viel Engagement und Wertschätzung gegenüber der Wohngruppe nochmal aus tiefstem Herzen DANKE! Danke an die Organisatoren, alle Spender und jeden einzelnen Biker, der bei der diesjährigen Aktion beteiligt war.

Die Jungs hatten danach ein Strahlen in den Augen und ein Lachen im Herzen. Nun freuen sie sich über die Aktivitäten, die von dieser Spende finanziert werden können.

Danke, dass auch in so verrückten Zeiten noch ein bisschen Normalität bewahrt wird und solche Aktionen alles andere für einen kurzen Moment vergessen lassen! „Ihr seid spitze!“ findet die Wohngruppe Niederbobritzsch.