Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Christliches Kinderhaus „Guter Hirte“ weiht „Malspiel“ ein

02. Mai 2018

Bedächtig taucht Carl den dicken Pinsel ins Grün. Ganz genau beobachtet der Dreijährige, wie die Farbe am Pinsel kleben bleibt und langsam einen Tropfen bildet, dann hebt er den Pinsel und setzt einen kühnen Strich auf das große Blatt Papier an der Wand. Carl, Rebekka und Elsa waren die ersten, die das neue „Malspiel“ im Christlichen Kinderhaus „Guter Hirte“ der Kinderarche Sachsen in Besitz nehmen durften. In dem Atelier nach dem Vorbild von Arno Stern finden die Kinder Raum und Zeit, mit Farben „zu spielen“, auszudrücken, was sie bewegt und so zurück zu sich selbst zu finden. „Es kommt nicht darauf an, schön oder kunstvoll zu malen“, so Einrichtungsleiterin Jacqueline Beier-Georgi. „Hier dürfen Bilder entstehen, die von Herzen kommen, frei von Vorgaben und Bewertung.“

Das haben auch die drei Kinder verstanden, die das „Malspiel“ jetzt eingeweiht haben. „Jeder darf hier machen, was er will“, erklärte ihnen Jacqueline Beier-Georgi, „und jedes Bild ist für den, der es malt, auch schön.“ Nach dieser kurzen Einführung war jeder der drei kleinen Künstler schnell in sein eigenes Bild vertieft, suchte sich am Maltisch selbst die Farben aus, mischte in kleinen Bechern, nutzte Pinsel, Finger und die ganze Hand zum Malen. „Es ist cool hier“, verkündete die sechsjährige Elsa nach einer Dreiviertelstunde ihr Urteil, „und das Malen macht viel Spaß.“

Auch Jacqueline Beier-Georgi war positiv überrascht von der ersten Malstunde im neuen Atelier. „Es ist toll, wie viel Zeit sich die Kinder hier für ihr Bild nehmen, wie viel Geduld und Ausdauer sie zeigen und mit wie viel Neugier und Freude sie mit Farben und Formen spielen“, betont sie. Mit dem neuen „Malspiel“ erweitert das Christliche Kinderhaus „Guter Hirte“ jetzt den Lebensbereich Atelier. Offiziell eingeweiht wird es zum Frühlingskonzert am Nachmittag des 4. Mai und steht dann allen Mädchen und Jungen des Kinderhauses zur Verfügung.