„Freiberg zeigt Herz“ spendet Ausflug ins Tropical Island

17. Dezember 2018

Am 16. Dezember ging es für die Kinder der Kinderarche-Wohngruppen Seyde, Lichtenberg und Niederbobritzsch sehr früh aus den Betten, da drei Busse auf uns in Freiberg warteten. Acht Uhr war Abfahrt in Richtung „Tropical Island“, und die Aufregung groß. Es fuhren viele Kinder, Betreuer und Eltern aus verschiedenen Familien und Heimen der Umgebung mit. Ein freundlicher Busfahrer begleitete diese Fahrt und sorgte für unser Wohl.

Bei der Ankunft an der ehemaligen Cargolifter-Werfthalle stellten wir uns für ein Foto auf, welches mit einer Drohne gemacht wurde. Dann ging es ganz schnell in die Halle. Jeder Teilnehmer erhielt ein Armband mit einem Betrag von bis zu 20 Euro, damit konnten wir unseren Spint verschließen und uns während des gesamten Tages „verpflegen“.

Zu Beginn gab es viel Gedränge an den Umkleidekabinen, denn jeder suchte seine Nummer. Die Aufregung wuchs, was erwartet uns? Wir starteten und betraten die Halle. Es gab Strandsand, Liegen, Zeltplätze und Oasen. Wir sahen große Ballons, mit denen man hoch oben durch die Halle schwebte, es gab Kletterparks, Spiele-Ecken, eine Lagune und Wasserrutschen. Einfach alles, was das Herz begehrte.

So haben wir uns schnell einen Platz gesucht und sind auf Entdeckertour gegangen. „Amazonia“ nannte sich eine Außenwildwasserbahn, welche viel Spaß machte. Hier sauste man regelrecht durch die Wasserrinne und man wurde auch herumgewirbelt. Das Wasser war schön warm, während die Außentemperatur bei gefühlten 3°C lag.

Wer viel tobt, braucht auch etwas für den Bauch. Hier konnten wir das Geld von den Armbändern gut gebrauchen. Es gab viele Möglichkeiten, von Pizza und Burger, bis zur Currywurst. Auch der Nachtisch war sehr lecker! Unser 15-jähriger Hermann strahlte und erklärte: „Das könnten wir öfter mal machen!“ Ein Satz, der viel Zustimmung fand…

Für 17 Uhr war die Heimfahrt geplant, und wir sammelten uns am Eingang. Am Bus bekamen wir ein Lunchpacket mit vielen Leckereien.

Wir hatten rundum einen wunderschönen Tag und danken von Herzen dem Team von „Freiberg zeigt Herz“, den vielen Spendern, den Busfahrern und unseren Betreuern, die uns diesen Ausflug in den Sommer mitten im Winter ermöglicht haben. Wir können uns gar nicht oft genug dafür bedanken! Es war einfach toll!