Kamenzer Finanzexperte unterstützt Kinderarche Sachsen

25. Oktober 2018

Wer erfolgreich sein will, muss vollen Einsatz zeigen und mit Herzblut dabei sein – im Sport genauso wie generell im Leben. Auch deshalb hat der Kamenzer Vermögensberater Sandro Rieger jetzt das Haus Kleeblatt der Kinderarche Sachsen in Kamenz mit 15 Sport-Trikots unterstützt. Getreu dem Motto „Menschen brauchen Menschen“ engagiert sich der 28-jährige Geschäftsstellenleiter für Deutsche Vermögensberatung damit einmal mehr für die Menschen vor Ort: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, für mein Umfeld da zu sein und auch im sozialen Bereich gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und Unterstützung anzubieten“, sagte Rieger, der selbst aktiv Volleyball spielt, bei der Übergabe der Trikots im Haus Kleeblatt am Dienstag (23. Oktober).

Im Gepäck hatte er einen Trikotsatz (T-Shirt und Hose) für eine Mannschaft sowie eine Sporttasche und ein Coach-Shirt dazu. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, sagte Einrichtungsleiter Jens Petzold, „denn viele unserer Kinder und Jugendlichen sind sportlich sehr aktiv und glücklich über hochwertige Kleidung für die Turniere.“

Spätestens zum Osterpokal im kommenden Frühjahr werden die Kamenzer Kinder und Jugendlichen die neuen Trikots „einweihen“. Zur Probe schlüpften am Dienstag schon zwei Jungen in die neuen Sportsachen und waren begeistert. „In den neuen Trikots – passend im Kinderarche-Grün – wird das Fußballspielen nun doppelt so viel Spaß machen“, ist sich Jens Petzold sicher.

Im Rahmen der Trikotaktion 2018 der Deutschen Vermögensberatung gehen insgesamt 2018 Trikotsätze an Mannschaften und Vereine in ganz Deutschland mit dem Ziel, den Jugend- und Amateursport im Land zu fördern.