Kinder- und Jugendheim Burgstädt im Fußballfieber

12. Juli 2018

Das jährliche Sommerfest im Kinder- und Jugendheim Burgstädt am 27. Juni stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft. Eingeladen waren Eltern, Großeltern, Geschwister, Lehrer, die Mitarbeiter vom Jugendamt und Freunde der Kinder, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch Matthias Lang und Henry Weyhmann vom Kinderarche-Vorstand aus Radebeul sowie Bürgermeister Lars Naumann waren der Einladung gefolgt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Einrichtungsleiterin Annett Schreckenbach-Launhardt wurde ein kleines Programm aufgeführt, welches musikalisch und auch tänzerisch unter dem Fußballmotto stand. Selbst die Erzieher haben sich etwas einfallen lassen und betraten die Bühne als „Jogi und seine Bad Taste Fußballmannschaft“, wobei kein Auge trocken blieb.

Neben der Fußballübertragung Deutschland gegen Korea gab es Kaffee und Kuchen, leckere selbstgebackene Waffeln, Torwandschießen, eine Hüpfburg sowie einen Schmink- und Bastelstand. Am Abend wurde noch gemütlich gegrillt und bei Musik vom DJ Tino und der Band „Lattentatra“ getanzt, gesungen und gelacht. Ein rundherum gelungener Tag für alle Kinder, Gäste und Mitarbeiter vom Kinder- und Jugendheim Burgstädt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt und zum guten Gelingen des Tages beigetragen haben.

Ein besonderer Dank geht an EnviaM für ihre Spende in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. Von dem Geld konnten wir das Fest mitfinanzieren sowie neue Tische und Bänke für unser Außengelände anschaffen.