Markkleeberger Kinder nehmen endlich ihr Baumhaus in Besitz

26. März 2019

Für die Mädchen und Jungen unserer Wohngruppen auf der Markkleeberger Hauptstraße ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Nach vielen Jahren des Spendensammelns und etwa zwei Monaten Bauzeit konnten sie ihr Baumhaus in Besitz nehmen! Enrico Schmidt von der Firma „Holzwunderland“ hat in den Garten der Wohngruppen einen naturnahen Spielplatz mit Baumhaus, Sandkasten und Schaukel gezaubert, den die Kinder am Montag mit Einrichtungsleiterin Alexandra Schwander eingeweiht haben.

Der neue Spielplatz ist für die insgesamt 14 Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren gedacht, die in den zwei Kinderarche-Wohngruppen auf der Hauptstraße 34 in Markkleeberg leben. Die Einrichtung hat über viele Jahre Spenden dafür gesammelt, den Kindern diesen Traum zu erfüllen. Die Kosten für den Spielplatz mit Baumhaus, Schaukel und Sandkasten belaufen sich auf 14.000 Euro. Die Kinder haben den Aufbau aufmerksam verfolgt und sich auch mit kleineren Arbeiten daran beteiligt.

Der neue Spielplatz bietet nun zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Verstecken und Rollenspiel – wir sind sicher, dass er für die Kinder und Jugendlichen zahlreiche Entwicklungsimpulse gibt. Wir bedanken uns bei Enrico Schmidt für die tolle Umsetzung und bei allen Spendern, die uns geholfen haben, den Kindern ihren Traum zu erfüllen!