Mütter in Wuischke freuen sich auf neue Töpfe und Pfannen

17. Januar 2019

In der Mutter-Kind-Wohngruppe in unserem „Haus am Czorneboh“ in Wuischke gab es jetzt große Augen. Stefan Beier von der ENSO Energie Sachsen Ost AG kam vorbei und brachte einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro mit. Von dem Geld können sich die Mütter der WG jetzt neue Töpfe und Pfannen kaufen und damit das Präventionsprojekt „Auf geht’s: Kerngesund und springlebendig“ noch viel besser umsetzen. Im Rahmen des Projektes zur Ernährungs- und Bewegungsförderung setzen sich die Kinder, Jugendlichen und Mütter in Wuischke zwei Jahre lang mit gesunder Ernährung und Bewegung auseinander.

Dass die ENSO unser „Haus am Czorneboh“ für seine Weihnachtsspende ausgewählt hat, verdanken wir der Firma Euroimmun – Medizinische Labordiagnostika AG. Sie hatte ihren Geschäftspartner darauf aufmerksam gemacht, wie wertvoll die Arbeit und das Engagement der Kinderarche vor Ort für die Menschen in der Region sind.

Wir danken der Euroimmun – Medizinische Labordiagnostika AG und der ENSO herzlich für diese tolle Unterstützung, die uns dabei helfen wird, leckere und gesunde Speisen für unsere Mütter und Kinder zuzubereiten.