Radebeuler eröffnet Benefiz-Ausstellung im Kulturbahnhof

11. Mai 2019

Unter großem Besucherandrang ist am Sonnabend im Kulturbahnhof in Radebeul-Ost die Ausstellung „KunterbuntART“ mit Werken des Radebeulers Emanuel Naumann eröffnet worden. Gezeigt werden Bilder und Bildobjekte, die durch digitale Bildbearbeitung entstanden sind, sowie Malerei. Für Emanuel Naumann ist die Malerei ein Ruhepol zu seiner eigentlichen Arbeit in der Metallbranche. Nun stellt er die Werke nicht nur aus, sondern möchte sie auch für den guten Zweck an Spender verschenken.

Die Ausstellung mit etwa 20 Bildern ist angelegt als Spendenaktion für die Kindernothilfe e.V. und die Kinderarche Sachsen e.V. Jeweils an den ausgestellten Bildern ist vermerkt, für welchen Verein die Spendensumme gedacht ist. Wer sich für ein Bild interessiert, ruft den Künstler an (Kontakt ist in der Bibliothek hinterlegt), dann gibt dieser die Kontoverbindung der Organisation durch und vermerkt den Namen für das Bild. In der Bibliothek liegt außerdem eine Liste aus, welche Werke noch erhältlich sind.  

Die Bilder sind bis zum 26. Juli zu den Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen. Nach Ende der Ausstellung übergibt sie der Künstler an ihre neuen Besitzer.