Wunderschöne Weihnachten im Jugendhilfeverbund Kamenzer Land

23. Dezember 2017

Immer wieder freuen wir uns auf die Advents- und Weihnachtszeit, in der wir viele Aufmerksamkeiten der Menschen um uns herum erleben dürfen. Mit vielen schönen Sach- und wertvollen Finanzspenden bemühen sie sich, unseren Kindern und Jugendlichen eine Freude zu bereiten. So erfahren unsere Wohngruppen in Katschwitz und Oberlichtenau, die Mutter-Kind-WG und das große „Haus Kleeblatt“ in Kamenz eine große Zahl bewegender Besuche der Anteilnahme. Selbst die örtliche Polizei backte für unsere Kinder Plätzchen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in diesem Jahr so wunderbar unterstützt haben. Für die Spenden in der Adventszeit sagen wir Danke: der Firma Manpower und ihrer Mitarbeiterschaft aus Bautzen, den Mitarbeitern der Daimler AG am Standort Kamenz, der Physiotherapiepraxis Kutzner, dem Pflegedienst Doreen Liebschner, der Naturheilpraxis Moschke, Frau Dr. Biewener, Herrn Dr. Kluge, Familie Tischer, Familie Kollan und einem anonym bleibenden Freundeskreis.

Es ist uns immer ein Vergnügen und eine Ehre, Unterstützer unseres Verbundes zur großen Weihnachtsfeier in den Speisesaal der Kamenzer Bildungsgesellschaft einzuladen. Am 21. Dezember führten die Kinder, Jugendlichen und Mütter mit Unterstützung der Erzieher ein wunderschönes Weihnachtprogramm auf. Jeder gab sich ganz große Mühe und wuchs ein wenig über sich selbst hinaus.

Selbst die sechsjährige Michelle reiste aus dem Krankenhaus extra an, um bei ihrem Auftritt des Polarexpresses nicht zu fehlen.

Das Engagement der Kinder und Jugendlichen und der Unterstützer berührt die Mitarbeiterschaft oft sehr, so dass sie dies mit Hilfe eines gespielten Märchens gern zurückgeben möchten. Diesmal zeigten sie humorvoll das Märchen: „Die goldene Gans“.

So ging eine schöne Weihnachtfeier zu Ende, die die Kinder in den Heiligen Nächten sicher noch ein Stück begleiten wird.