SpendenKnigge

Integrative Kindertagesstätte »Sonnenkäfer«

Sohraer Straße 5
09627 Bobritzsch/OT Niederbobritzsch
Tel. 037325 7356

Integrative Kindertagesstätte »Sonnenkäfer«

Die integrative Kindertagesstätte »Sonnenkäfer« befindet sich in ruhiger Lage. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Natur, Umwelt und das dörfliche Leben zu entdecken. Unsere Einrichtung ist ein ebenerdiges Gebäude, das im Sommer 2013 für unsere Kinder unter 3 Jahren errichtet wurde und im Mai 2020 einen Anbau für die 3-6jährigen erhielt. Hervorragende Rahmenbedingungen ermöglichen unseren Kindern in Themenräumen wie z.B. Kinderrestaurant, Atelier, Bewegungsraum, Bau- und Rollenspielzimmer sich individuell und selbstbestimmt ihren Interessen zu widmen. Die Ebenerdigkeit aller Räume gestattet auch Kindern mit körperlicher Behinderung Barrierefreiheit. Ein großzügiges Außengelände ist auf die vielfältigen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. Spielbereiche mit verschiedenen naturnahen Außenspielgeräten, Rückzugsmöglichkeiten und eine reichhaltige Pflanzenwelt bieten unseren Kindern verschiedene Entdeckungsmöglichkeiten.

Antje Huyer

Einrichtungsleiterin

Kinder erschließen sich ihre Welt durch eigenes Handeln und bilden sich selbst.  Diese Lerntheorie veranlasst uns, unsere Arbeit mit den Kindern stetig zu reflektieren. Anregende und gut vorbereitete Themenräume bieten unseren Kindern die Möglichkeit, sich nach ihren Interessen zu beschäftigen. Die Kinder entscheiden selbst, wo sie sich aufhalten. Sie übernehmen Verantwortung für ihr Tun und erleben sich als aktive Mitgestalter ihrer Umwelt. Ein geregelter Tageslauf gibt unseren Kindern Struktur und Sicherheit.

Unsere Vorschüler treffen sich einmal wöchentlich, um sich durch gezielte Angebote und gemeinsame Erlebnisse auf ihren neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Ein Höhepunkt und gleichzeitiger Abschluss der Kindergartenzeit ist für unsere Kinder die gemeinsame Abschlussfahrt und Übernachtung sowie das Zuckertütenfest.

Wir sind gut in unseren Ort eingebunden und pflegen vielfältige Kontakte sowohl mit den Grundschulen, der Gemeinde als auch mit Vereinen, Firmen und Einwohnern. Unterstützend steht uns unser Förderverein „Sonnenkäfer“ zur Seite.

Wohlbefinden und Kreativität stehen in unserer Einrichtung im Fokus. Gesunde Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft gehören ebenso zum Tageslauf wie regelmäßige „Waldtage“. Darüber hinaus können unsere Kinder ihre Umwelt mit allen Sinnen erkunden. Neben dem Gestalten und bildkünstlerischen Arbeiten können unsere Kinder beim Singen, Musizieren und Tanzen ihren Gefühlen Ausdruck verleihen.

Eine gute Zusammenarbeit mit allen Eltern ist uns sehr wichtig. Ein engagierter Elternrat vertritt die Meinungen und Anliegen der Eltern. Er berät und unterstützt unsere Einrichtung bei der Umsetzung und Planung verschiedener Vorhaben. Eltern helfen uns bei Festen und Garteneinsätzen, bereiten Angebote und Höhepunkte mit vor und gestalten sie gemeinsam mit uns aus. Wir bieten unseren Eltern regelmäßige Entwicklungsgespräche und Elternabende an.

Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt in der somatischen Bildung.  Das bedeutet für uns, dass wir auf Bedürfnisse und Befindlichkeiten der Kinder reagieren, um deren Wohlbefinden zu fördern. Wir helfen ihnen, ihren Körper kennenzulernen und zu stärken, unterstützen sie bei der Identitätsentwicklung, pflegen mit den Kindern eine gesundheitsförderliche Esskultur und bieten Freiräume zur persönlichen Entfaltung.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der ästhetischen Bildung, um die Kreativität der Kinder im Gestalten, bildkünstlerischen Arbeiten, Musizieren, Singen und Spielen vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten zu verleihen.

Die Kita existiert nicht allein für sich, sondern ist sehr an vielfältigen Kontakten interessiert. So beziehen wir die Eltern bei Projekten und Höhepunkten im Kindergartenjahr intensiv mit ein, veranstalten einmal im Monat einen Krabbelvormittag für Kinder ab sechs Monaten (jeden 2. Mittwoch im Monat, 9.30 bis 10.30 Uhr).

Konzeption der Kita Sonnenkäfer 

Gesamtkapazität: 90 Plätze

30 Krippenplätze (1 bis 3 Jahre)

60 Kindergartenplätze (3 bis 6 Jahre)

6 Integrationsplätze (davon 2 in der Krippe)

Öffnungszeiten:

06:00 -16:30 Uhr 

Betreuungsalter:

1 bis 7 Jahre

Termine und Schließzeiten

Schließzeiten 2024

23.02.2024                            

Teamtag (letzter Winterferientag)

10.05.2024                            

Brückentag nach Himmelfahrt

02.08.2024                           

Teamtag (letzter Sommerferientag)

01.11.2024                            

Pädagogischer Tag „kinderarcheweit“

23.12. bis 02.01.2025           

Weihnachtsferien

Hier finden Sie die aktuellen Elternbeiträge für der Gemeinde Bobritzsch- HIlbersdorf. Sie gelten vom 01.09.2023 bis zum 31.08.2024.

Elternbeiträge zum Download

Verpflegungskosten:

  • Frühstück:  1,67 EUR/Tag
  • Mittag:        4,78 EUR/Tag
  • Vesper:      1,44  EUR/Tag

Eltern
Eine gute Zusammenarbeit mit allen Eltern ist uns sehr wichtig. Alle Mitarbeiterinnen unserer Kindertagesstätte kommen gern mit unseren Eltern ins Gespräch. Wir schätzen es, wenn Eltern mit ihren Anregungen und Ideen unsere Arbeit bereichern und wir gemeinsam nach Lösungen suchen können. Ein gutes Miteinander ist uns sehr wichtig.

Wir bieten unseren Eltern regelmäßige Entwicklungsgespräche – mindestens einmal im Jahr, nach Wunsch und Bedarf auch häufiger –, Elternabende und Themenveranstaltungen an. Natürlich ist uns auch der tägliche Austausch beim Bringen oder Abholen der Kinder für kurze Informationen wichtig.

Wir beziehen unsere Eltern außerdem bei der Vorbereitung und Ausgestaltung von Festen, Angeboten und Höhepunkten sehr gern mit ein. Sie sind willkommen, sich bei der Gestaltung und Umsetzung unseres Sommerfestes einzubringen, sich bei Garteneinsätzen zu engagieren oder den informellen Austausch mit anderen Eltern oder den Erzieherinnen auf dem jährlich stattfindenden Familienwandertag zu nutzen.

Es gibt einen engagierten Elternrat, welcher die Meinungen und Anliegen der Eltern vertritt und unsere Einrichtung bei der Planung und Umsetzung verschiedener Vorhaben unterstützt. Unser Elternrat besteht in der Regel aus 5 Eltern als Elternvertretern sowie 5 Eltern als Stellvertretern. Der Elternrat wird jährlich zu Beginn des Kindergartenjahres neu gewählt und trifft sich aller 2-3 Monate gemeinsam mit der Leiterin der Einrichtung.

Ideen, Anregungen und Beschwerden unserer Eltern, nehmen wir sehr ernst. Wir sehen sie als Chance, unsere pädagogische Qualität zu verbessern. Anregungen und Beschwerden werden in unserer Einrichtung durch ein persönliches Gespräch, als Mail oder Anruf entgegen­genommen. Gemeinsam suchen wir dann nach Lösungen und deren Umsetzung.

Grundschulen
Zum Umkreis unserer Einrichtung gehören die Grundschulen in den Ortsteilen Hilbersdorf, Oberbobritzsch und Naundorf unserer Gemeinde.

In regelmäßigen Abständen besuchen die Lehrerinnen der Grundschulen unsere Einrichtung, um Kontakt zu ihren zukünftigen Schülern aufzunehmen und sich gegenseitig kennenzulernen. Auch bieten die Schulen unseren Schulanfängern gemeinsame Schnupperstunden an, die wir gern und regelmäßig wahrnehmen.

Vereine
Wir pflegen Kontakte zu unseren Vereinen im Ort. Dazu gehören der Heimatverein, der Seniorenverein, der Geflügelzuchtverein und auch unsere Feuerwehr. Gemeinsam gestalten wir Projekte für unsere Kinder. Auch umgekehrt erfreuen unsere Kinder die Vereine mit kulturellen Darbietungen und Besuchen.

Unsere Gemeinde
Die Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf verstehen wir als Partner für die Bereitstellung innovativer, bedarfsgerechter und vielfältiger Angebote der Kindertagesbetreuung. Auf kurzen Wegen arbeiten wir eng zusammen. Wir tauschen Erfahrungen aus und entwickeln das Angebot ständig weiter, um den Bedürfnissen der Familien der Region jetzt und in Zukunft ein verlässlicher Partner für ihre Kinder zu sein.

Jugendamt und Sozialamt
Kinder, die uns durch ihr Verhalten oder durch ihren Entwicklungsstand auffallen oder deren Eltern uns mit Sorgen ihre Kinder betreffend ansprechen, nehmen wir besonders in den Fokus. Durch fachkundige Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung der Kinder können wir professionelle Förderung organisieren. Wir begleiten Familien dabei, einen Integrationsstatus für ihr Kind zu beantragen und helfen ihnen die zusätzliche Förderung der Kinder in der Einrichtung auch im Familienkreis fortzuführen.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Sozialamt ermöglicht uns, individuelle Lösungen für jedes Kind zu finden. Der Austausch mit Therapeuten oder das Angebot, Logo- oder Ergotherapie in der Einrichtung durchzuführen, unterstützt uns in der Arbeit mit Integrationskindern.

Eltern mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit, im Bedarfsfall von den Elternbeitragszahlungen befreit zu werden. Informationen dazu und Antragformulare kann die Leiterin der Kindertagesstätte geben oder weitervermitteln.

In besonderen Situationen, bei Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung oder bei mehrmaligem unentschuldigtem Fehlen von Kindern in der Einrichtung, pflegen wir guten Kontakt, Austausch und professionelle Zusammenarbeit mit dem Jugendamt.

Ausbildungsstätten
In Zusammenarbeit mit den verschiedenen Ausbildungsstätten pädagogischer Fachkräfte bieten wir die Möglichkeit, berufsorientierte Praktika bzw. praxisorientierte Ausbildungszeiten durchzuführen. Während dieser Zeit stehen wir im engen Kontakt mit den jeweiligen Ausbildern. In unserer Kindertageseinrichtung ist eine Erzieherin als Praxisanleiterin ausgebildet.

Praktikantinnen bekommen von den Mitarbeiterinnen einen Einblick in das theoretische und praktische Wissen und Können der pädagogischen Arbeit. Außerdem bereichern sie unsere tägliche Arbeit durch neue Sichtweisen und Anregungen.

Zusammenarbeit mit unserem Träger
Wir erhalten kompetente Unterstützung in unserer pädagogischen Arbeit durch Psychologen, therapeutische Fachkräfte und Supervision im Verein. Unsere Kindertagesstätte nimmt die trägerinterne Fachberatung des Kinderarche Sachsen e. V. sowie die Fachberatungs- und Fortbildungsangebote des Landkreises Mittelsachsen in Anspruch.

In Mittelsachsen betreibt die Kinderarche Sachsen e.V. fünf weitere Kindertagesstätten sowie mehrere Jugendhilfeangebote. Wir beteiligen uns an einem engen Austausch zu fachlichen und organisatorischen Themen auf Leitungs- und Mitarbeiterebene.

Sowohl die Unterstützung aus anderen Einrichtungen bei Personalengpässen, als auch der Austausch zum Beispiel zu pädagogischen Fragen oder Projekten befördern eine hohe Qualität unserer Arbeit. Sie ermöglichen Einblicke für Mitarbeitende über die eigene Einrichtung hinaus und schaffen eine kreative Atmosphäre, in der eine Standardisierung von Abläufen auf hohem Niveau möglich ist.

Einmal jährlich findet unser trägerinterner Fortbildungstag statt, der neben fachlichem Input den Austausch mit Kinderarche Einrichtungen aus anderen Regionen befördert

PiPaPo- Kindercatering
Alle Mahlzeiten werden von dem Catering PiPaPo geliefert. Dabei streben wir die Erfüllung der Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung an.
Eine enge Kooperation mit dem Essenlieferanten ist uns besonders wichtig, um die Speisen wertvoll, kindgerecht und abwechslungsreich zu gestalten.

Online einkaufen
Unterstützen Sie kostenlos beim Online-Shopping! Das geht ganz einfach. Starten Sie Ihre Einkäufe zugunsten unseres Spendenprojekts bei Bildungsspender.de unter: www.bildungsspender.de/sonnenkaefer5. Mit einem Einkauf bei über 1500 Partner-Shops und Dienstleistern kann man uns ohne Mehrkosten und ohne Registrierung unterstützen - egal ob Mode, Technik, Büromaterial oder Reisen. Wenn man über diese Seite auf einen Onlineshop geht und dort bestellt, wird ein Anteil des Kaufbetrages Kindertagesstätte gutgeschrieben. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Einkäufer und es ist jederzeit ersichtlich, wie viel Geld schon gesammelt wurde. Um keinen Einkauf mehr zu vergessen, einfach unsere Projektseite als Startseite einrichten oder sich durch Shop-Alarm automatisch erinnern lassen, sobald die Seite eines Partner-Shops aufgesucht wird: www.bildungsspender.de/sonnenkaefer5/shop-alarm

News

11 Bilder
Kita

Sonnenkäfer fliegen wieder hoch hinaus

Die Niederbobritzscher Sonnenkäfer fliegen wieder hoch hinaus in ihrer neuen Vogelnestschaukel.

KitaKita

„Wasser marsch!“ für die „Sonnenkäfer“

Die Stollen-Zeit ist lange vorbei, und doch sind die sächsischen Stollenbäcker heute in unsere Kita

Kita

Faschingsparty bei den Sonnenkäfern

Den Kindern macht es unheimlich Spaß, sich zu verkleiden, im ganzen Kindergartenhaus herumzutollen, zu

VereinKitaKitaKitaKitaKitaKitaKita

Sächsisches Stollenfest in Blockhausen

Am 25. November wird auf dem sächsischen Stollenfest in Blockhausen der 40 Meter lange Stollen

KitaKita

In Niederbobritzsch sieht man: „Kinder haben Rechte“

Um auf diese aufmerksam zu machen, zogen 37 Kinder aus der Kita „Sonnenkäfer“ zum Weltkindertag mit

KitaKita

„Sonnenkäfer“ gestalten Plakate zum Weltkindertag

Einfach auf der Wiese liegen, in den Himmel schauen, träumen und entspannen – so stellen sich die

Kita

Eine Schmetterlingstour für die Familien der Sonnenkäfer

Sonnenkäferfamilien wandern durch Niederbobritzsch.

Kita

Clown Zitzewitz übt Sonnenschutz

Die Sonnenkäfer in Niederbobritzsch erhielten Besuch von "Zitzewitz".

KitaKita

„Sonnenkäfer“ verabschieden sich von Frau Holle

„Wenn du intelligente Kinder willst, lies ihnen Märchen vor. Wenn du noch intelligentere Kinder willst,

KitaKita

Erzieherinnen am Bildschirm

Zum Teamtag am 24. Februar bildeten sich unsere Erzieherinnen u.a. zur Handhabung des digitalen

    Newsletter

    Erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Kinderarche Sachsen e.V.