SpendenKnigge

Alle News auf einen Blick

Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises und den Bürgermeistern von Mulda, Bobritzsch-Hilbersdorf und Lichtenberg schaute sich Mittelsachsens Landrat Dirk Neubauer im Garten und im Inneren unseres Christlichen Kinderhauses „Ankerplatz“ in Zethau um.

Landrat zu Gast im Kinderhaus „Ankerplatz“ Zethau

Im Rahmen der Kommunalkonferenz war am Mittwoch Mittelsachsens Landrat Dirk Neubauer zu Gast in unserem Christlichen Kinderhaus „Ankerplatz“ Zethau. Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises und den Bürgermeistern von Mulda, Michael Wiezorek, und Bobritzsch-Hilbersdorf, René Straßberger sowie Lichtenbergs Bürgermeisterin Steffi Schädlich schauten sich die Gäste im Außengelände um, das seit dem vergangenen Jahr komplett barrierefrei zugänglich ist. Im Inneren des Kinderhauses erläuterte Kinderarche-Vorstand Matthias Lang die Chancen und Möglichkeiten, die dieser Standort für Kinder und Familien bietet. Neben einer professionellen Kinderbetreuung ist das Kinderhaus seit einigen Jahren auf dem Weg zum Familienzentrum. Auch ein Ausbau zu einer heilpädagogischen Kindertagestätte ist aufgrund der Barrierefreiheit eine Möglichkeit, die kleine Einrichtung noch besser zu nutzen. 

Am Rande seines Besuchs in Zethau dankte Matthias Lang dem Landrat auch für die großzügige Zuwendung aus dem Stollenfest, mit der wir im Naturkinderhaus Mulda u.a. ein neues Ranzenregal im Hort und neue Bodenmatten für die Bauecke anschaffen und damit die Ausstattung der Räume für die Kinder deutlich verbessern können.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Kinderarche Sachsen e.V.