Archelauf in Crimmitschau: Erlös fließt in den neuen Spielplatz

02. September 2018

„Auf die Plätze, fertig, los“ – so hieß es am Sonnabend nun schon zum 17. Mal, als der Startschuss für den alljährlichen Archelauf zugunsten des Kinder- und Jugendheims Crimmitschau der Kinderarche Sachsen fiel. Insgesamt 309 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren gekommen, um für einen guten Zweck ihre Runden zu drehen. Vor dem Start der Läufer, Walker und Nordic Walker stiegen Dutzende grüne Ballons in den Himmel über dem Sahnbad, wo der Archelauf seit 2010 stattfindet.

Ins Leben gerufen wurde der Lauf im Jahr 2001 durch die Crimmitschauer Patenkompanie der Schneeberger Gebirgsjäger, damals verlief die Strecke noch in der Innenstadt. Peter Müller, seinerzeit Hauptfeldwebel bei den Gebirgsjägern, war am Sonnabend selbst gekommen und drehte zwei Runden im Sahnpark. Auch Kinderarche-Chef Matthias Lang hatte es sich nicht nehmen lassen, beim Start dabei zu sein und eine Runde zu drehen.

Als weiterer prominenter Läufer hatte der Spitzensportler Felix Maly sein Versprechen vom vergangenen Jahr gehalten und war auch in diesem Jahr wieder unter den Läufern. Außerdem traten zehn Läufer vom Crimmitschauer Cycling Club an, der das Motto „laufend helfen“ ernst genommen und die Startgelder seiner Leute noch einmal verdoppelt hat.

Ebenfalls am Start waren wieder zahlreiche Mädchen und Jungen aus Kinderarche-Einrichtungen in ganz Sachsen. Die jungen Starter aus Radebeul konnten gleich die neuen Sport-Trikots ausprobieren, die Peter Kollmeder von der Deutschen Vermögensberatung der Kinderarche Sachsen gespendet hat.

Einrichtungsleiterin Sonja Dietrich ist sehr zufrieden mit dem diesjährigen Ergebnis. „Der Erlös fließt in den neuen Spielplatz für unsere Kinder und Jugendlichen im Haus 4“, sagt sie. Dank der vielen Spenden können nun bald zwei neue Spielgeräte zum Klettern, Hangeln und Balancieren aufgestellt werden.

Wir danken herzlich der Stadt Crimmitschau und dem Crimmitschauer Eislaufverein für die Organisation des Laufes, der Vivet AG als Vertreterin der CWG Crimmitschau für die Luftballons und ihre großzügige Spende und allen Läufern, die uns mit ihrem Einsatz „laufend helfen“!