Ausflug in den goldenen Herbst

05. Oktober 2020

Am vergangenen Wochenende nutzten die Kinder und Jugendlichen des Integrativen Familienwohnens das tolle Herbstwetter zu einem Ausflug in die linkselbischen Täler. Vom Sportplatz Constappel führte der Weg durch das wildromantische Saubachtal. Die schöne Laubfärbung, das Spiel des Sonnenlichts im Blätterdach und die herrliche frische Waldluft fanden alle sehr schön. Nach spannenden Bachquerungen und einigen Kletterpartien war das erste große Ziel, die Neudeckmühle, erreicht.

Zur Freude aller konnten die Mädchen dort Bekanntschaft mit Alpakas machen. Die putzigen, aber etwas scheuen Tiere ließen sich füttern und streicheln. Gestärkt mit Eis und Limonade ging es nun weiter nach Röhrsdorf, wo in der St. Bartholomäus Kirche der schwebende Taufengel bewundert wurde.

Der Rückweg führte weiter durch das Regenbachtal und sollte noch spannend werden. Zwei Mädchen waren etwas unaufmerksam und bogen im Wald falsch ab. Schnell waren die anderen außer Sichtweite und die Orientierung weg. Was nun? Im Film „Tschick“ nach dem gleichnamigen Roman verloren sich zwei Jungen auch aus den Augen. Beide suchten den letzten sicheren Ort auf und trafen sich dort wieder.

Auch bei unseren Mädchen war die Freude groß, als sie am letzten sicheren Ort, in der Nähe der Kirche von ihrem Betreuer in die Arme geschlossen wurden. Nach insgesamt etwa 14 absolvierten Kilometern kamen alle geschafft, aber glücklich wieder am Sportplatz an und fuhren dann gemeinsam in die Wohngruppe, wo man sich abends mit selbstgemachter Kartoffelsuppe stärkte.