Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Freie Stellen

Crimmitschauer Kinder freuen sich über neugestalteten Hof

01. November 2019

Viele Jahre haben wir Spenden gesammelt und sehr lange geplant, aber jetzt geht endlich unser Wunsch in Erfüllung: Das Hofgelände unseres Kinder- und Jugendheims Crimmitschau wird kinderfreundlich und kreativ umgestaltet durch die Firma Garten und Landschaftsbau Volkmar Gutsche. Die ersten Vorbereitungen erfolgten im Februar 2019, als unser kleiner „Tannenwald“ freigeräumt werden musste. Natürlich geschah das, bevor die Vögel darin ihre Nester bauen konnten.

Sie zogen in unsere riesige Rotbuche um und besuchen uns regelmäßig an unseren Futterhäuschen. Als die Tannen im Februar fielen, schneite es noch.

Vereinbart wurde die Fortsetzung der Bauarbeiten ab Mitte Juli. So geschah es denn auch und Herr Gutsche hielt sein Versprechen: Bei subtropischen Temperaturen begannen seine Mitarbeiter, das Gelände für die Neuinstallation von Leitungen und Abflussschächten „aufzubrechen“. Unsere Bewunderung galt den Männern, die bei dieser unerträglichen Hitze so schwer arbeiten mussten. Natürlich beobachteten auch einige neugierige Zaungäste gespannt das Geschehen.

Was anfangs wie eine Mondlandschaft aussah, zeigte sich bald als gut durchdachte Gestaltung für die einzelnen Freizeitbereiche unserer Angebote. Langsam aber stetig wuchs dann das Bild eines toll gestalteten Hofgeländes…

So sieht es nun aus – und zur Überraschung für die Kinder wurde auch ein Trampolin eingebaut. Die dunklen Wege führen die Kinder beim Spielen, auch mit einem kleinen Laufrad kann man seine Geschicklichkeit beim Kurvendrehen üben. Die Granitsäulen sind die Begrenzungen für Pavillons zum Draußensitzen, zwischen den Säulen wird noch alles begrünt, ebenso auf den Pflanzflächen, und eine Überdachung erhalten die Pavillons ebenfalls, um vor Sonne und Regen zu schützen.

Natürlich wurde auch an Beleuchtung für den Abend gedacht und an einen schnell wachsenden schattenspendenden Baum…. Aber das ist vorerst Zukunftsmusik, denn das sind Arbeiten, die erst im kommenden Frühjahr anstehen. So können wir auf den nächsten Sommer gespannt sein, wie sich unser Hof in seinem „grünen Kleid“ präsentieren wird …

Wir danken Herrn Gutsche und seinen Mitarbeiter/innen und werden mit ihnen gemeinsam im nächsten Jahr ein tolles Hoffest feiern, um unseren neuen Spiel-Hof gebührend einzuweihen.