Ein dreifaches „Großdalzig Helau“

26. Februar 2020

Nun schon zum 6. Mal in Folge verwandelten am Aschermittwoch die Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendhilfezentrums Leipziger Land die beschauliche Großdalziger Turnhalle in einen waschechten Faschingsaal, der jedes närrische Herz höherschlagen ließ. Traditionell starteten wir mit der „Laurentia“. Natürlich schlotterten uns danach die Knie und der zukünftige „Muskelkater“ tanzte mit. Übrigens auch mal eine schöne Verkleidungsidee für alle, die noch auf der Suche nach einem individuellem Kostüm sind…

Auf diese Anstrengung folgte als Belohnung eine leckere Pfannkuchennrunde. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es wieder auf die Tanzfläche. Auch in diesem Jahr wurde unsere Party wieder von Thomas Wolf, alias DJ N8wolf, musikalisch begleitet. Mit im Gepäck hoher Besuch aus Leipzig: der Präsident des Leipziger Karnevalclubs Steffen Hoffmann sowie das Maskottchen Leila sorgten zusätzlich für Stimmung.

Leider verging durch die lustigen Spiele und Tanzeinlagen die Zeit wie im Flug und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Ein dreifaches Großdalzig Helau“.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die diesen Tag zu einem wunderbaren Erlebnis werden lassen haben.