Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Ein fröhliches Fest-Spiel zum 30-jährigen Kinderarche-Jubiläum

24. Juni 2022

Mit einem fröhlichen Fest-Spiel hat die Kinderarche Sachsen jetzt ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Über 150 Gäste waren der Einladung nach Radebeul gefolgt und erlebten eine Festveranstaltung der anderen Art: Weil das Jubiläum unter dem Motto „Spiel“ steht, führten Kinderarche-Vorstand Matthias Lang und die beiden Fachbereichsleiterinnen Barbara Gärtner und Susan Gebhardt entlang des eigens entwickelten Kinderarche-Spiels durch die Veranstaltung.

So waren die Gäste bei bestimmten Aktionen selbst zum Mitmachen aufgefordert: z.B. eine große La-Ola-Welle für die Kinderfreundlichkeit in Sachsen zu machen oder ein Band als Zeichen für die Vernetzung durch alle Reihen zu reichen.

Die inzwischen über 40 Einrichtungen und das P.I.Z. als Tochter wurden in Form von Symbolen präsentiert, die die Einrichtungsleitungen ins Zelt trugen (und die auch auf dem Kinderarche-Spiel wiederzufinden sind). Der Tisch mit allen Symbolen zeigte die kunterbunte Vielfalt an Bord der Kinderarche Sachsen mit ihren Kitas, Wohngruppen, Mutter-Kind-Häusern und Familienhilfen.

Unter dem Titel „Hundert und weiter“ führten sechs Jugendliche aus unseren Radebeuler Wohngruppen ein Theaterstück auf, das sie in Kooperation mit Theaterpädagogin Dorothee Paul vom tjg selbst entwickelt hatten. Darin fragten sie zum Beispiel nach Rezepten fürs Kindbleiben und fürs Erwachsenwerden.

Mit der kräftigen Unterstützung aller Gäste feierte der Kinderarche-Jubiläums-Song „Wunder geschehen“ zum Fest-Spiel seine Uraufführung. Im Refrain heißt es: „Wunder geschehen, wir hab‘ns gesehn, Hoffnung im Leben woll‘n wir weitergeb’n. Als Kinderarche stehen wir Seite an Seite füreinander jetzt und hier.“

Zahlreiche langjährige Wegbegleiter waren gekommen, um uns zum Geburtstag zu gratulieren, darunter auch Bundesminister a.D. Dr. Thomas de Maizière, Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. „Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Geborgenheit“, sagte dieser in seinem Grußwort. „Die Kinderarche Sachsen setzt sich seit 30 Jahren dafür ein, dass diese Rechte auch denen zugutekommen, wo im Leben nicht alles glattgelaufen ist.“

Auch Susann Lenz vom Landkreis Meißen, Radebeuls OB Bert Wendsche, der Diakonie-Direktor Dietrich Bauer, SV-Sachsen-Vorstand Gerhard Müller und EREV-Geschäftsführer Björn Hagen hatten gute Wünsche für die Kinderarche im Gepäck. 

Nach dem gemeinsamen Kanon „Viele kleine Leute …“ und dem Segen durch OLKR Burkart Pilz von der Landeskirche Sachsen waren alle Gäste zum geselligen Beisammensein bei leckeren Speisen und Getränken eingeladen.

Wir danken herzlich allen, die zum Gelingen unseres Fest-Spiels beigetragen haben! Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer an diesem Tag. Vielen Dank allen Gästen, die uns zum Teil schon viele Jahre lang begleiten und gemeinsam mit uns dafür sorgen, dass Kinder in Sachsen gut aufwachsen können!