Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine

Zur Zeit keine aktuellen Beiträge.


Ein Licht für Hoffnung auf Frieden

01. November 2022

Der Kriegsausbruch in der Ukraine am 24. Februar hat uns tief erschüttert. Hilflos müssen wir ansehen, wie Menschen Waffen gegeneinander richten. Es weckt eigene Ängste und Sorgen um die Menschen, die bedroht sind und fliehen müssen. Es bleibt uns nur die Hoffnung auf Frieden. Wo jedoch ist derzeit der Frieden, die Hoffnung in dieser, unserer Welt? Krieg in der Ukraine, Kämpfe und Tote in Syrien, Äthiopien, Jemen bis hin zu Myanmar. Auch in Europa, in Deutschland hat uns der Krieg längst erreicht.

Dies beschäftigt auch die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte „Kinderoase“ und die „Sternsinger“ der Katholischen Kirche St. Franziskus Crimmitschau. „Wir können zwar nicht direkt vor Ort helfen, aber zumindest den Menschen vor Ort eine Freude machen“. Nach diesen Worten sollten Taten folgen. So machten sich viele kleine und große Helfer ans Werk, um mit viel Liebe unzählige Kerzen zu verzieren. Mit dem Erlös durch den Verkauf der Kerzen konnten fünf ukrainische Mütter mit ihren Kindern und den „Sternsingern“ der Katholischen Kirche St. Franziskus Crimmitschau am 28. Oktober einen erlebnisreichen Nachmittag im In- und Outdoorspielplatz „Schatzhöhle“ Meerane verbringen.

Gemeinsam ging es auf einen Erkundungstrip durch den Spielturm mit Hindernissen, Schwingseilen und Hängebrücken. Ein überdimensionaler „Wackelpudding“ sowie die verschiedenen Hüpfburgen forderten unsere vollen Koordinationsfähigkeiten heraus. Natürlich durfte Kuchen, Eis und Pommes mit Chicken Nuggets nicht fehlen. Verständigungsprobleme, Sprachbarrieren oder Berührungsängste gab es an diesem Nachmittag nicht. Zum Abschluss übergaben die „Sternsinger“ den Familien eine liebevoll gestaltete Kerze und einen Rossmann Gutschein.

Stellvertretend für alle sagte Maryna: „Ich möchte euch danken, es ist ein unvergessliches Geschenk und eine schöne Erinnerung für meine ganze Familie. Ein großes Dankeschön an die Kinder für ihre Arbeit und Freundlichkeit“.

Dieser Nachmittag hat gezeigt, dass man mit Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Herz gemeinsam so viel zu einem friedvollen und emphatischen Miteinander beitragen kann. Beginnend mit kleinen Gesten, die ganz Großes bewirken können.

Ein großes Dankeschön an alle Kinder für die unzähligen verzierten Kerzen, lieben Dank an alle, die uns mit dem Kauf einer Kerze unterstützt haben. Wir danken auch Optiker Näser und der Buchhandlung Würcker in Crimmitschau für die Unterstützung beim Verkauf der Kerzen.