Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Freiheit und Nervenkitzel pur: Ein Nachmittag im Waldseilpark

10. Mai 2022

Laute Tarzanrufe erschallten gestern Nachmittag durch den Waldseilpark Dresden-Bühlau. Immer wieder ertönte ein Juchzen weit oben in den Baumwipfeln, wenn ein Kind über den Köpfen der anderen eine Seilbahn entlangsauste, mit klopfendem Herzen, wehenden Haaren und zappelnden Beinen. Keine Frage: Die 31 Kinder und Jugendlichen aus Wohngruppen in Wuischke, Bautzen, Radebeul und Dresden hatten großen Spaß!

Ihnen stand das ganze 3 Hektar umfassende Areal mit seinen 14 Kletter-Parcours allein zur Verfügung, denn Waldseilpark-Chefin Rita Schwanebeck hatte den Park exklusiv an einem Schließtag nur für die Kinderarche-Kinder und ihre Erzieher geöffnet. Bereits im vorletzten Jahr hatte sie im Rahmen der Radio-Aktion „Herzenssache: Gemeinsam stark für Kinder“ für die Kinderarche gespendet, in diesem Jahr wollte sie den Kindern nun mit einem exklusiven Kletternachmittag ein besonders Erlebnis schenken.

Nach mehreren Stunden ausgiebigen Kletterns im schönsten Sonnenschein können wir sagen: Das ist ihr rundherum gelungen. Die letzten Kletterer wollten gar nicht mehr aus den Bäumen kommen, und das Urteil der Kinder war eindeutig: „Es war supercool“, sagt zum Beispiel der elfjährige Tobias, der vorher noch nie in einem Kletterpark und deshalb nicht sicher war, ob er sich alles trauen würde. Zur Überraschung seiner Erzieher ist er dann jedoch über sich selbst hinausgewachsen und hat selbst die schwierigen Parcours gut gemeistert.

„Wir freuen uns, wenn die Kinder bei uns ein kleines Abenteuer erleben, ihre Grenzen austesten, durch jeden Erfolg ihr Selbstbewusstsein steigern und einfach viel Spaß haben“, sagt Rita Schwanebeck. Sie selbst war auch positiv angetan von den Kindern und Jugendlichen, die sich super an die Regeln gehalten haben, mutig und dennoch umsichtig waren und sich gegenseitig an schwierigen Stellen unterstützt haben.

Wir sind sehr dankbar für einen tollen Nachmittag, den die Mädchen und Jungen lange nicht vergessen werden. „Es war Nervenkitzel pur“, fasst die 14-jährige Monique aus Wuischke das Erlebte zusammen. „Ein unglaubliches Gefühl von Freiheit“, ergänzt die 18-jährige Angel aus Radebeul.