Ein neuer PC für Lichtenberg dank zahlreicher Spenden

13. Juli 2020

Die Corona-Krise hat es mit aller Deutlichkeit gezeigt: Digitales Lernen war in der stationären Kinder- und Jugendhilfe bisher kaum möglich. Zwar fanden jeden Tag gemeinsame Lernzeiten statt. Dabei wurde aber von den Schulen ganz selbstverständlich erwartet, dass Computer und Internet als Bildungsquelle zur Verfügung stehen. In unseren Wohngruppen müssen sich jedoch bis zu neun Kinder einen PC-Arbeitsplatz teilen, um ihre Schulaufgaben zu erledigen und die Anforderungen zu erfüllen.

Seit März haben wir deshalb um Spenden für unsere Wohngruppen gebeten, und zahlreiche Unterstützer sind unserem Aufruf gefolgt! Fast 2.000 Euro sind auf diese Weise zusammengekommen, die nun für die Anschaffung neuer Technik in den Wohngruppen eingesetzt werden.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Unser IT-Beauftragter Fabian Scholz hat vergangene Woche den ersten neuen Gruppen-PC aus Spendengeldern in unserem Kinder- und Jugendheim Lichtenberg zur Freude der jungen Bewohner eingerichtet und installiert. Weitere Investitionen für den Austausch defekter oder die Anschaffung neuer PC-Technik in anderen Wohngruppen sind geplant.

Gern können Sie uns weiterhin mit Ihrer Spende dabei unterstützen, auch zukünftig allen Kindern in unseren Einrichtungen den Zugang zu digitalen Bildungsangeboten zu ermöglichen. Vielen Dank!