Erlös aus Benefiz-Turnier fließt in Outdoor-Aktivitäten

06. Juli 2020

Bereits zum zweiten Mal hat der Serkowitzer FSV ein Benefizturnier zugunsten der Kinderarche Sachsen veranstaltet. Am Samstag trafen sich im Radebeuler Lößnitzstadion sieben Freizeitmannschaften zum Turnier – aus Teilnehmergebühren und Getränkeverkauf spendeten sie eine Summe von 500 Euro für unseren Verein. Der Radebeuler Einrichtungsleiter Samuel Schüßler ist glücklich über die Spende: „Wir werden das Geld für die gruppenübergreifenden Sommer-Outdoor-Angebote nutzen“, berichtet er.

Zur Spendenübergabe und Siegerehrung waren Kinder aus dem „Weinberghaus“, der „Wach‘schen Villa“ und dem Integrativen Familienwohnen dabei, die sich – trotz Hitze und Sonne – auch das letzte Spiel nicht haben entgehen lassen.

Wir danken herzlich dem Serkowitzer FSV und dem Initiator des Turniers, Tobias Barde, sowie allen Mannschaften, die mit ihrem Einsatz unsere Arbeit unterstützen!