Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine

Zur Zeit keine aktuellen Beiträge.


Erntedankfest in Lichtenberg

11. Oktober 2022

In einem Gedicht von Elke Bräunling heißt es: „Freut euch an der guten Ernte, macht ein Dankesfest daraus.“ Und tatsächlich: Als am Montagabend der Tisch der Wohngruppe Lichtenberg so reich gedeckt war, herrschte eine ganz besondere Stimmung in der Gruppe. Dankbarkeit, aber auch ein bisschen Ehrfurcht. Aber von vorn.

Am Sonntag, 9. Oktober, fand in der Lichtenberger Kirche der Erntedankgottesdienst statt. Zu diesem machten sich einige Kinder des Kinder- und Jugendheims Lichtenberg schon recht früh auf den Weg. Die Kirche ist den Kindern zwar schon gut bekannt, doch an diesem besonderen Tag machten die Kinder wieder große Augen, als sie die „geschmückte“ Kirche sahen. Es gab Kränze aus Getreide, Körbe voller prächtiger Kürbisse, Äpfel und Birnen. Trauben, Brote und Pflaumen zierten den Boden vor dem Altar.

Unsere 15-jährige Lucienne war nicht nur von der „Deko“ begeistert. Sie berichtete am Tag darauf auch von ihrer Segnung, die sie vom Pfarrer erhalten hat und wie toll sie dies fand. Am Montagnachmittag durften unsere Kinder wieder mit zur Kirche fahren und wir bekamen die Erntegaben überreicht. Als sie die Körbe und Kisten in unsere Wohngruppe brachten, gab es zunächst mal viele Fragen. Warum bekommen wir diese Sachen? Was ist ein Erntedankfest? Warum feiert man das? Usw.

In den nächsten Stunden wollten alle Kinder mit dabei helfen, ein ganz besonderes Abendessen vorzubereiten. Und während alle fleißig damit beschäftigt waren, Gemüse, Obst und Brot zu schneiden, konnte die Erzieherin in Ruhe alle Fragen beantworten. Pünktlich um 18:00 Uhr saßen alle am Tisch. Und wie bereits beschrieben, herrschte eine ganz andere Stimmung am Tisch und den Kindern schmeckte es besonders gut.

In diesem Sinne möchte wir uns noch einmal herzlich bei der Kirchgemeinde Lichtenberg bedanken.