Feierlicher Schulabschluss unter Corona-Bedingungen

11. Juli 2020

Diesen Tag hat die 16-jährige Emily aus unserer Heilpädagogischen Wohngruppe Lichtenstein lange herbeigesehnt: alle Prüfungen bestanden und die Schule erfolgreich abgeschlossen. Es ist ein besonderer Abschied in diesen Zeiten, der allen Schulabgängern im Gedächtnis bleiben wird.

Die Schüler mussten auf vieles verzichten und die Schulabgänger beenden ihre Schulzeit ganz anders als alle Schüler vor ihnen. Ohne Motto-Woche und ohne Abschlussparty, dafür mit Mundschutz und Abstand zum Nebenmann. Ihre Schulentlassung hatte sich Emily ganz anders vorgestellt. „Mit einer Abschlussklassenfahrt und einer Abschlussfeier mit den Mitschülern, Lehrern und Familie wäre mir der Abschied leichter gefallen“, sagt sie traurig.

Aber den Stolz auf das Zeugnis konnten die Hygienevorgaben dem Mädchen nicht nehmen. Emilys Mutter und die Bezugserzieherin nehmen Emily mit Tränen in den Augen in den Arm und gratulieren ihr zum erfolgreichen Abschluss. Nachdem sich das Mädchen von ihren Mitschülern und der Klassenleiterin verabschiedet hat, ging es in die Stadt zum Eisessen. Bei einem großen Eisbecher hat die Mutter Emily versprochen: „Deine persönliche Abschlussparty gibt es demnächst bei uns im Garten.“

Die Prüfungen sind vorbei, jedoch nicht die Lernerei: Ende August beginnt Emily eine Ausbildung zur Krankenpflegehelferin und möchte diese genauso gut abschließen wie ihre Schulzeit.

Wir wünschen viel Erfolg dabei!