Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine


Feueralarm der Extraklasse: „Kinderoase“ probt für den Ernstfall

12. August 2022

Feuerproben sind ein regelmäßiger Bestandteil im Jahresplan einer Kita. Die Kinder der „Kinderoase“ Frankenhausen durften dies nun in einem besonders intensiven Feueralarm erleben. Im Rahmen einer Präventionswoche für die Hortkinder in den Ferien war dies einer der Höhepunkte einer aufregenden Woche.

Noch recht entspannt begann der Morgen in der Einrichtung, in der rund 200 Kinder betreut werden. Schon die Anzahl der Kinder zeigt die besondere Herausforderung einer solchen Übung, die im Ernstfall das Leben aller im Haus tätigen Personen retten soll.

Als dann gegen 10 Uhr alle Kinder und Fachkräfte durch den lauten Feueralarm im Haus in Aufruhr versetzt wurden und sich auf dem dafür vorgesehenen Platz versammelten, kam wenige Minuten später die Feuerwehr mit Blaulicht und lauter Sirene angefahren. Mit einer Nebelmaschine konnte Rauch nachgeahmt werden und sorgte für ein klein wenig Dramatik.

Dann ging alles ganz schnell: Die Feuerwehrleute checkten das Gebäude, rollten meterlang Schläuche aus und fanden tatsächlich noch ein Kind, welches sich (geplantermaßen) im Gebäude versteckte. Dieses konnte nun seine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis setzen, denn es wurde auf einer Liege von der Feuerwehr hinausgetragen. Zum Glück ging es ihm gut, so dass die anderen Kinder bald erleichtert aufatmen konnten.

„Das Feuer“ wurde von der Feuerwehr gelöscht, und das Haus konnte wieder übergeben werden. Damit aber noch nicht genug: Herr Schwarz nahm sich danach für die Fragen der Kinder Zeit und zeigte die Arbeitskleidung eines Feuerwehrmannes bzw. -frau. Als Belohnung für die super organisierte Übung gab es für alle noch eine kräftige Wasserdusche aus dem Wasserschlauch.

Wir möchten uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Frankenhausen für dieses doch sehr aufregende Erlebnis bedanken, das allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.