Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Fröhliches Jubiläums-Kinderfest in Ostsachsen

07. Juni 2022

Pünktlich zum Kindertag eröffneten wir den Reigen der Feierlichkeiten anlässlich unseres Jubiläums 30 Jahre Kinderarche mit einem fröhlichen Kinderfest im KiEZ Sebnitz. Eingeladen waren alle Kinder und Jugendlichen unserer Kinderarche-Einrichtungen in Ostsachsen: das „Haus Kleeblatt“ und das MuK in Kamenz, die WG „Am Keulenberg“ Oberlichtenau, das „Haus am Czoneboh“ Wuischke, die IFBs Kamenz und Bautzen und die Christliche Kita „Unterm Regenbogen“ in Sebnitz.

Zur Einstimmung traf sich die bunte Schar zunächst an der Naturbühne. Hier begrüßten die ostsächsischen Einrichtungsleiterinnen die etwa 250 Mädchen und Jungen. Kinderarche-Vorstand Matthias Lang empfing den amtierenden Sebnitzer Oberbürgermeister Ronald Kretzschmar auf der Bühne, der allen Kindern einen schönen Tag wünschte. Und Susan Gebhardt, Fachbereichsleiterin für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, brachte die Gäste mit einer großen La-Ola-Welle in Bewegung.

Die Linedancegruppe unseres „Hauses Kleeblatt“ legte eine flotte Sohle aufs Parkett, bevor das Theatre libre aus Sebnitz die Zuschauer zum Mitmachtheater einlud. Nach diesem Programm gab es für die Kinder und Jugendlichen kein Halten mehr: das Fest und das Kuchenbuffet waren eröffnet, und die Mädchen und Jungen stürmten davon, um das Festgelände zu erobern.

Zahlreiche spannende Stationen warteten hier auf die Kinder: Sie konnten eigene Baumwoll-Beutel mit Knöpfen verzieren, Gläser bemalen, sich schminken lassen, riesige Seifenblasen zaubern, in Sumo-Kostümen gegeneinander kämpfen, unzählige Draußen-Spiele ausprobieren, zwei Hüpfburgen unsicher machen, Fußball-Dart spielen, trommeln oder kegeln.

Großer Andrang herrschte an der Fotobox, an der sich alle verkleiden und fotografieren lassen konnten: als bleibende Erinnerung an einen wunderbaren Tag. Für das leibliche Wohl sorgte nicht nur das reichhaltige Kuchenbuffet, auch die Zuckerwatte-Maschine war immer gut umlagert... 

Von den kurzen Regenhuschen ließen sich die Kinder nicht vom Vergnügen abhalten, zumal es jeweils nicht lange dauerte, bis die Sonne wieder hervorkam. Immer wieder ließen Kinder und Jugendliche ihre Wünsche an den mit Helium gefüllten Luftballons in den Himmel steigen und blickten ihnen noch lange nach.

Zum Abschluss des ereignisreichen Festes trafen sich wieder alle an der Bühne, wo das Theatre libre sein aktuelles Stück von der Goldenen Gans aufführte und unter den Zuschauern zahlreiche Mitspieler fand, die als Baum oder Blumen eine super Figur machten. Pfarrer Lothar Gulbins versammelte schließlich alle Festgäste in einen großen Kreis, um sie mit einem Segenslied in den Abend zu verabschieden.

Wir danken herzlich allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben!