„Hurra – endlich Schule!“

08. September 2020

Am 29. August war der langersehnte, aufregende Tag der Einschulung. Finja aus unserem Kinder- und Jugendheim Markkleeberg fieberte ihrem Schulanfang schon seit Anfang des Jahres entgegen. Fleißig lernte sie bereits im Vorfeld, wie die Buchstaben geschrieben werden, übte die „Verliebten Zahlen“ und probierte sich an LÜK-Kasten-Übungen aus. Eins wurde schnell klar: Finja ist definitiv bereit für die Schule!

Durch Corona lief der Schulanfang anders als gewöhnlich. Doch Finja ließ sich dadurch nicht beirren und strahlte bis über beide Ohren.

Nach der Schulstunde durften die Zuckertüten und Geschenke geplündert werden, in denen sich Süßes, aber auch Nützliches versteckt hatte.

Am Nachmittag hieß es dann ran an die Bowlingkugel und so viele Pins wie möglich abräumen. Der krönende Abschluss war dann eine gemütliche Raclette-Runde zum Abendbrot.

In diesem Sinne möchten wir herzlich Danke für die finanzielle Unterstützung sagen, welche Finja einen tollen Start in das Schulleben ermöglichte!