Japanische Wissenschaftler besuchen die Kinderarche Sachsen

23. März 2018

Bereits zum zweiten Mal erwartet die Kinderarche Sachsen japanischen Besuch: Am 23. März werden sich insgesamt sieben japanische Professoren und Studenten der Soziologie, Pädagogik und Sozialpädagogik einen Einblick in die deutsche Jugendhilfelandschaft verschaffen und dafür auch verschiedene Radebeuler Kinderarche-Kitas besuchen.

Der Besuch ist die Fortsetzung eines Kontaktes, der im März 2017 zwischen der Kinderarche Sachsen und vier japanischen Wissenschaftlern zustande kam. Damals waren die Gäste vor allem an der stationären Jugendhilfe in Ostdeutschland interessiert und haben sich deshalb die Wohngruppen der Kinderarche auf dem Augustusweg angesehen. Dieses Mal bringen sie auch Studenten mit und wollen vor allem die Kindertagesbetreuung kennen lernen.