Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine


Kamenzer „Kleeblattwichtel“ im Urlaub am Senftenberger See

05. September 2022

„Auf in den Urlaub!“ hieß es am 29. Juli für die acht kleinen Familien unserer Kamenzer Mutter-Kind-Gruppe „Kleeblattwichtel“. Ziel war der Familienpark Großkoschen am Senftenberger See. Fünf gemütliche Bungalows warteten schon auf unsere Anreise. Jeweils zwei Mütter bezogen ein Häuschen. Bei schönstem Wetter erkundeten wir alle den Park mit seinen vielen abwechslungsreichen Angeboten.

So vergnügten wir uns auf verschiedensten Spielplätzen, rutschten die Wasserrutschen hinunter, plantschten im See, bauten Sandtürme am Strand und sprangen voller Freude auf den Trampolinen. Auch das Ausleihen von parkinternen Fahrrädern war ein beliebtes Angebot, welches Mütter und Kinder gern in Anspruch nahmen. Damit konnte fast der ganze Park in kürzester Zeit erkundet werden.

Zwei Mal in der Woche bot sich unseren kleinen Urlaubern eine Gute Nacht Geschichte im Park an. Eltern und Kinder erfreuten sich am bunten Programm. Neben einer Glaserei, einer Keramikmalerei und einem Studio für Klebetattoos, bot uns der Familienpark Leckereien in verschiedensten Restaurants an. Natürlich ließen wir uns Pizza, gebratene Nudeln und Gyros nicht entgehen.

Überdies erlebten wir eine herzliche Überraschung. Wir trafen eine Mutter mit ihrem fünfjährigen Sohn, die ehemals eine Bewohnerin unserer Kamenzer Mutter-Kind-Wohngruppe war. Inspiriert von den gemeinsamen Urlauben hier am Senftenberger See, entschied sie sich, dieses Jahr mit ihrem Sohn selbst hier Urlaub zu machen. Wir freuten uns sehr über diese Begegnung und luden beide zu unserem Bergfest ein.

Das Bergfest ist das alljährliche Highlight der Ferienfahrt und fand Dienstag statt. Alle Mitarbeiterinnen der Kamenzer Mutter-Kind-Wohngruppe waren eingeladen, auch unsere Einrichtungsleiterin Frau Krause war da, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Unsere erste Station war die Eisdiele. Bei sonnigem Wetter schmeckte das Eis gleich viel besser. Beim Spaziergang gab es Zeit für Gespräche und Spiele und ein Teil des Parks wurde erkundet. Zum Abendbrot versorgte uns der Italiener mit Pizzen, Nudelgerichten und Salaten. Als Abendprogramm führten uns einige Mütter zwei selbstständig choreografierte Tänze vor, mit dazu passenden Outfits. Das kam bei allen gut an. Feriengäste aus anderen Bungalows schauten zu uns herüber. Zum Abschluss sang uns eine Mutter ein selbst ausgewähltes Lied „Mein Kind“ vor, welches uns alle sehr berührte.

Wir alle machen Fehler
Und keiner ist perfekt
Doch am Ende geht's um dich und mich
Wir schaukeln alle Sorgen weg

Du bleibst für immer mein Kind
Schau, wie weit wir gekommen sind
Wir haben schon so viel erlebt
Für uns sind Wunder gescheh'n
Du wirst für immer
an erster Stelle steh'n“

Auch nutzen die Mütter die Gelegenheit, sich mit einem kleinen Präsent bei ihren Bezugserzieherinnen zu bedanken und Lena Neugebauer ernannte in ihrer Funktion als Gruppensprecherin Frau Naumann als von der Gruppe gewählte „Vertrauenserzieherin“. Wir ließen den Abend mit guten Gesprächen und heiterer Stimmung ausklingen.

Auch in der zweiten Hälfte unserer Auszeit gefielen uns die Atmosphäre im Bungalowdorf, wir nutzten bei bestem Wetter den See mit seiner großen Wasserrutsche und feierten gemeinsam den zweiten Geburtstag von einem unserer Schützlinge. Zudem hatten auch die Väter bzw. Partner der Mütter die Möglichkeit, bei einem Besuch gemeinsam Zeit am See zu verbringen.

Dann hieß es, die Bungalows in den Urzustand zu bringen und die Taschen zu packen.

Mit vielen besonderen Erinnerungen und sonnengebräunt traten wir am 5. August die Rückreise nach Kamenz an. Wir hatten eine sehr schöne Zeit und freuen uns schon jetzt auf den Urlaub im Sommer 2023 am Senftenberger See.