Kinderarche freut sich über Cyberport-Spende

10. April 2019

Wohin mit all den Geschenken von Kunden, die sich über das Jahr ansammeln? Auf diese Frage hat der Vorstand von Cyberport eine einfache Antwort: Er veranstaltet jedes Jahr eine Tombola unter den Mitarbeitern und spendet den Erlös an eine gemeinnützige Organisation. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Kinderarche Sachsen, und so empfingen wir am Dienstag Cyberport-Geschäftsführer Helmar Hipp, Pressesprecherin Nicole Fiedler und Personalreferentin Annegret Zechel in Radebeul.  

Nach einem angeregten Kaffeetrinken schauten sich die Besucher interessiert im Haus um und gewannen so einen Einblick in die Jugendhilfe. Mit dem Geld wollen wir zusätzliche therapeutische Angebote finanzieren und die Ferienfahrten unserer Radebeul Wohngruppen unterstützen. So freuen sich die Mädchen und Mütter der Wohngruppe Wach'sche Villa schon jetzt riesig, dass dank der Spende ihr Ferienausflug an die Ostsee möglich wird.

Wir danken Cyberport herzlich für die großzügige Spende!