Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine


Lichtensteiner schauen hinter die Kulissen einer Großbäckerei

24. August 2022

Nach dem Besuch des Bauernhofes zu Beginn der Sommerferien stand heute als zweiter Höhepunkt des Kochprojektes der Besuch der Großbäckerei „Förster“ in Glauchau auf dem Programm. Zehn Kinder und Jugendliche der Heilpädagogischen Wohngruppe Lichtenstein freuten sich auf den Besuch und wurden nicht enttäuscht.

Damit in der Bäckerei alles hygienisch bleibt, mussten wir uns als erstes gründlich die Hände waschen und eine Schürze oder einen Kittel anlegen. So verkleidet starteten wir die Führung und haben von einer Mitarbeiterin vieles erklärt bekommen. Zum Beispiel die notwendigen Arbeitsschritte zur Herstellung und Fertigstellung von Brot, Brötchen oder Kuchen. „Waaaas, man muss ja mitten in der Nacht aufstehen!“, hörte man die Kids erstaunt sagen, als ihnen erzählt wurde, dass Bäcker in der Nacht arbeiten. Nur so ist es jedoch möglich, dass am frühen Morgen die Fahrer die Backwaren in den 32 Filialen verteilen können.

Die Kinder und Jugendlichen stellten viele Fragen, schauten in die Kühlkammer und steckten auch mal die Nase in einen Backofen. Sie staunten über die großen Schüsseln und automatischen Rührbesen, schauten auch einer Bäckerin über die Schulter, die gerade Kaffeeplätzchen auf einem Backblech verteilte. Besonders staunten sie über die tollen Torten, welche für besondere Anlässe angefertigt werden und wahre Kunstwerke sind.

Im Anschluss durfte jeder Plätzchen ausstechen, nach eigenen Vorstellungen verzieren und mitnehmen. „Die können wir heute Nachmittag essen“, freute sich die siebenjährige Gina. Während der Wartezeit auf die fertigen Backwaren gab es für jedes Kind ein Mittagessen und einen leckeren Kakao. Am Ende der Besichtigung spendierte die Bäckerei Förster zum Nachtisch eine Kugel Eis für jeden.

Alle Kinder und Jugendlichen waren von diesem Ausflug begeistert und auf der Rückfahrt wurden alle immer stiller, weil sie so satt und zufrieden waren. Beim nächsten Biss in eine Brotscheibe oder in ein Brötchen wird sich der Eine oder Andere sicher daran erinnern, welche Arbeit dahintersteht.

Danke an die Großbäckerei Förster für die interessante und tolle Besichtigung!