Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de


Termine

Dienstag, 21. September 2021
Freitag, 24. September 2021

Mitgliederversammlung zieht positive Bilanz

06. Juli 2021

Bereits zum zweiten Mal traf sich die Kinderarche-Mitgliederversammlung unter Corona-Bedingungen, das heißt „in parlamentarischer Bestuhlung“ im großen Saal des TSW Tagungszentrums der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul-Ost. Gleich zu Beginn begrüßten Kinderarche-Vorstand Matthias Lang und die Vorsitzende des Aufsichtsrates, Ursula Rau, zwei neue Mitglieder: Mit Nora Seidler und Birgit Neumann zählt der Verein jetzt 99 Mitglieder.

Insgesamt 47 von diesen waren der Einladung zur Mitgliederversammlung gefolgt und lauschten zunächst den einleitenden Worten der Aufsichtsratsvorsitzenden. „Wir blicken auf ein Jahr mit großen Herausforderungen zurück, das die Verantwortlichen bis an den Rand ihrer Belastbarkeit gebracht hat“, so Ursula Rau. Sie dankte den Mitgliedern für die Treue zum Verein in nicht ganz normalen Zeiten, den Mitarbeitenden für ihren Einsatz und dem Vorstand für Engagement, gute Ideen und Durchhaltevermögen. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, was Gemeinschaft und Mitmenschlichkeit vermögen“, sagte Ursula Rau.

Auch Kinderarche-Vorstand Matthias Lang begann seinen Bericht zur aktuellen Lage des Vereins mit einem Dank an alle Mitarbeitenden, Mitglieder, Unterstützer und Ehrenamtlichen. „Das Jahr 2020 hat uns nicht umgeworfen, sondern gestärkt“, bilanzierte er und fuhr fort: „Wir sind und bleiben ein guter, leistungsstarker Verein der Kinder- und Jugendhilfe.“

Dies konnte auch Jens Gerlach bestätigen, der den Jahresabschluss für das Jahr 2020 vorstellte und dem Verein bescheinigte, wirtschaftlich auf sicheren Füßen zu stehen. Die Prüfung hatte zu keinen Beanstandungen geführt, der Verein geht aus dem Jahr 2020 mit einem positiven Jahresergebnis hervor.

Im Anschluss an den offiziellen Teil waren alle Mitglieder zu einem kleinen Sommerfest eingeladen, das auf dem Hof der Geschäftsstelle vorbereitet war. Bei angeregten Gesprächen und einem leckeren Buffet ließen sie den Abend ausklingen.