Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Neue Küche im MuK Burgstädt dank Spendengeldern

03. Mai 2022

Als vor 24 Jahren das Gebäude des ehemaligen Burgstädter Kinderkrankenhauses seiner neuen Bestimmung zum Kinderheim übergeben wurde, hatte man dieses Haus auch mit qualitativ hochwertigen Möbeln für diesen speziellen Zweck eingerichtet. Sie mussten stärkere Belastungen aushalten und funktional sein für das Leben auf den drei Etagen. Dazu hatte man nach damaligem Standard auch moderne Einbauküchen anfertigen lassen. Diese haben in all den Jahren sehr gute Dienste geleistet und könnten viel erzählen.

Doch nun sind diese Küchenmodelle in die Jahre gekommen und es ist Zeit für etwas Neues. So begann man schon vor zwei Jahren mit der Planung und der gezielten Akquirierung von Spenden, um im Erdgeschoss mit dem Umbau der Küchen zu beginnen. Nachdem schon im letzten Herbst die Erneuerung sämtlicher Fenster des Hauses beendet wurde, können wir nun mit Stolz eine neue Küche in der Mutter/Vater-Kind-Wohngruppe in Gebrauch nehmen.

Die Mütter und die Beschäftigten hatten schon vor längeren ihre Ideen und Vorschläge für sinnvolle Verbesserungen, die sich aus dem Alltag ergaben, zusammengetragen und besprochen. Danach folgte die Suche nach einer Firma, die uns dabei hilft, diese Wünsche umzusetzen. Bekanntermaßen war es in den letzten beiden Jahren etwas schwieriger als davor, Handwerker zu bekommen und so verschob sich unser Zeitplan immer wieder etwas nach hinten. Doch was lange währt, wird endlich gut, sagt ein Sprichwort und unsere Wünsche wurden erfüllt.

Es war auch gar nicht so einfach und ähnelt der Quadratur des Kreises, in dem vorhandenem Raum alles unterzubringen, was fünf Mütter/Väter und ihre Kinder jeweils an Platz und Unterstellmöglichkeiten brauchen. Doch wir denken, dass es uns sehr gut gelungen ist und freuen uns riesig über diesen schönen, zweckmäßigen und ansprechenden Raum in unserer Wohngruppe. Auch das Urteil der Mütter bestätigt das: „Die Küche, der neue Tisch und die neuen Stühle sehen richtig toll aus!“ und „Da ist vielmehr Stauraum als vorher.“