Riesenzwerge erobern ihren neuen Spielhügel

17. April 2019

Eins – zwei – drei – und durchgeschnitten war das rote Band. Dann gab es kein Halten mehr! Endlich konnten die Mädchen und Jungen unserer Kita „Riesenzwerge“ in Radebeul den neuen Spielhügel in Besitz nehmen, der in den vergangenen Wochen vor ihren Augen entstanden ist. Nach fünf Jahren des Planens und Spendensammelns hatte die Kita mit Holzgestalterin Anna Weinberg und Landschaftsgestalter Christian Bohn zwei Fachleute gefunden, die den etwa 120 Quadratmeter großen Hügel liebevoll erneuert haben.

Zur Einweihung am Montag waren viele Eltern, Freunde, Partner und Unterstützer gekommen. Nach einem kleinen Frühlingslied und ein paar herzlichen Worten des Dankes von Einrichtungsleiterin Julia Kretschmar stürmten die Kinder den Hügel mit Krabbelsteig, Knüppelstufen, Baumstammtreppe, Tunnelpodest und Spielhütte. Sofort eroberten sie auch die Rutsche, den Tunnel und den Sandkasten. Für das geplante Klettermikado hat das Geld leider nicht gereicht – hier freut sich die Kita weiter über Unterstützung!

Die Kosten für die Sanierung in Höhe von etwa 33.500 Euro sind zum großen Teil über Spenden gedeckt worden. Herzlichen Dank deshalb noch einmal allen, die uns dabei geholfen haben, den Kindern diesen Traum zu erfüllen!