Sebnitzer Kinder starten gut gerüstet in ihre Schulzeit

30. Juni 2020

Die Abschlusswoche unserer Schulanfänger war in diesem Jahr wieder besonders und ein bisschen anders. Ganz aufgeregt kamen wir am Montag, den 22. Juni, in die Kita „Unterm Regenbogen“. Zum Start der Abschlusswoche wurden an diesem Tag Vorschul-T-Shirts bedruckt und bemalt. Neben dieser Grundausstattung brauchten natürlich alle noch einen Ranzen, der am Dienstag aus Papp-Kisten mit Farbe, Muscheln und anderen Materialien hergestellt wurde.

Am Mittwoch holte uns Armin vom Nationalpark ab. Er erkundete mit uns den Sebnitzer Wald inkl. Taufstein, Wiesen und Wald. Dabei haben wir auch Frösche, Blindschleichen und verschiedene Blätter entdeckt und genau angesehen. Am nächsten Tag konnten wir beim Schulwegtraining mit der Polizei zeigen, was wir zum Thema Straßenverkehr und Überqueren der Straße schon alles gelernt haben. Zum Wochenabschluss haben wir den anderen Kindern im Kindergarten von unseren Aktivitäten erzählt und ein Plakat gestaltet, um allen zu zeigen, was uns besonders gut gefallen hat.

Am Abend konnten wir gemeinsam mit unseren Familien eine Andacht in der Kirche feiern und uns unter Gottes Segen stellen. Danach gingen dieses Mal nur wir Kinder zum Abendbrot in die Kita. Nach dem Abendbrot mit Feuerschale, Stockbrot, Folienkartoffeln und Quark schlüpften wir in unsere Waldtags-Schlafsäcke, um es uns aber IM Haus gemütlich zu machen. Zum Morgenkreis am Samstag, den 27.06. genossen wir noch einmal das Miteinander, bevor es mit dem Zuckertüten-Geschenk der Kita und nach dem gemeinsamen Frühstück wieder nach Hause ging. Mit dieser guten Grundausstattung – T-Shirt, Ranzen, Lexikon und Segenskerze, Engelanhänger und selbst gebastelter Zuckertüte der Hortkinder – starten wir gut gerüstet in unseren neuen Lebensabschnitt.

Eure 12 Schulanfänger aus der Christlichen Kita „Unterm Regenbogen“