Kinderarche Sachsen e.V.

Anerkannter Träger
der freien Jugendhilfe
Mitglied im
Diakonischen Werk Sachsen

Geschäftssitz:
Augustusweg 62
01445 Radebeul
Telefon 0351/837230
info(at)kinderarche-sachsen.de



Freie Stellen

Sonne, Spaß und tolles Essen: Ein Nachmittag in Oberwald

23. Juni 2019

Am Sonntag hieß es für alle Kinder, Jugendlichen und vier Erzieher(innen) des Wohnbereichs Lichtenstein: Auf nach Oberwald! Wir folgten einer Einladung des Steuerbüros Dicks-Domin, welche uns dessen Mitarbeiterin Simone Becher im Frühjahr ausgesprochen hatte. Schönes Wetter hatten wir bestellt, so dass einem schönen Tag am Stausee Oberwald nichts mehr entgegenstand.

Drei Erzieher und acht Kinder bzw. Jugendliche sattelten ihre Räder und starteten zu einer Fahrradtour auf dem Weg zum Stausee, während eine Erzieherin mit dem Gepäck und den restlichen Jugendlichen sich per Bus auf den Weg machte. Am Stausee angekommen wurden wir von den Mitarbeitern und deren Familien herzlich begrüßt. Ein Höhepunkt jagte den nächsten. Nach Spiel und Spaß mit Ball und Frisbee wurden wir zu einer Runde Eis eingeladen. Danach ging es auch schon zur Sommerrodelbahn, die extra eine Stunde nur für uns reserviert war.

Im Anschluss konnten wir uns mit tollen Obstplatten und leckeren selbstgebackenen Kuchen, welche die Belegschaft von Dicks-Domin mitgebracht hatten stärken, bevor wir uns zu einem Sprung ins kühle Wasser begaben. Es folgte das Schlagen zweier mit jeder Menge Haribo gefüllte Pinatas, die sich jedoch als sehr widerspenstig zeigten. Letztendlich wurden sie jedoch von Manjet und Robin besiegt.

Anschließend gab es noch leckere Steaks und Roster vom Grill sowie jeder Menge mit viel Liebe zubereiteter Speisen, wie Tomaten-Mozzarella-Spieße, Käse-Wurst-Weintrauben-Spieße, verschiedener Rohkostplatten bis hin zu selbstgemachten Wraps. Alles schmeckte super und alle konnten gut gestärkt und gesättigt auf einen schönen Tag zurückblicken. Bevor es nach Hause ging übergab uns Frau Becher noch einen Scheck über 250 Euro, den die Anwältin des Hauses Dicks-Domin, Frau Dörte Schwalbe, mitgeschickt hatte, da sie selbst nicht teilnehmen konnte.

Auch über allerlei Grillzeug, Getränke und Süßigkeiten duften wir uns zum Schluss noch freuen, was wir mit nach Hause bekamen. Damit ist der nächste Grillabend in der Wohngruppe gesichert.

Ein großes Dankeschön an das Team von Dicks-Domin, die diesen Tag für uns möglich gemacht haben.