Spendenübergabe an der Hochschule Mittweida

28. Juli 2019

Für Marian Goldammer-Tschinke, Teamleiterin in unserer Mutter-Kind-Gruppe Burgstädt, war es ein besonderes Glück, im Juli eine Spende an der Hochschule Mittweide entgegennehmen zu dürfen. Sie studiert nämlich selbst berufsbegleitend an dieser Hochschule und hat sich riesig darüber gefreut, dass sie an die Kinderarche Sachsen gedacht haben. Gemeinsam mit einer Klientin aus der MuK ist sie nach Mittweida gefahren. Romy war sehr aufgeregt, sie würde selbst gerne studieren und freute sich, die Hochschule von innen zu sehen und mit anderen Studierenden in Kontakt zu kommen.

Als die beiden an der Hochschule ankamen, standen bereits die Studenten der Fakultät Medien vor der Tür. In einer lockeren Atmosphäre erzählten sie, dass die Spende in Höhe von 108 Euro aus dem Erlös verkaufter Bilder stammt. Letztes Jahr wurden Bilder eines Medienprojektes in der Hochschule ausgehangen und anschließend verkauft. Gemeinsam sind Studenten und die Burgstädter Gäste dann noch durch die Hochschule gelaufen und haben sich die Bilder aus diesem Jahr angesehen.

Wir danken der Mediengruppe und Herrn Michael Born für den Kontakt, für die Spende und dafür, dass sie an uns gedacht haben!